Von den Cameron Highlands zu den Taman Negara, Übernachtung / Hin- und Weiterfahrt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo etxis88,

das klingt nach einer tollen Reise, die Ihr da vorhabt.

Mir haben die Cameron Highlands allerdings nicht gefallen, weil ich es mir ursprünglicher und natürlicher vorgestellt hatte und sehr entttäuscht war zu sehen, welche fürchterliche Resultate man sieht, wenn die Menschen so in die Natur eingreifen.

Ich würde Dir auf jeden Fall vorschlagen die Unterkunft im Vorfeld (z.B über tripadvisor) rauszusuchen und zu buchen, da die einzelnen Ortschaften und Unterkünfte in den Camerion Highlands sehr verstreut liegen.

Wegen der unzureicheneden Verbindungen mit öfffentlichen Verkehrsmitteln in den Highlands sind wir damals mit einem Taxi gefahren, was nicht sehr teuer, vor allem aber äußerst bequem war. Und vom Taman Negara kommt man ganz bequem mit Bussen zu den Perhentians. Da gibt es zahlreiche direkte Verbindungen.

Wir haben damals im Taman Negara in einem Guest House, das von einer schweizerisch/malaysischen Familie betrieben wird geschlafen. Das war hervorragend und war nicht "mitten im Dschungel". Leider weiß ich den Namen nicht mehr, aber das lässt sich sicher im Internet finden.

Und zahlreiche Tagesausflüge kann man vorort ganz bequem buchen.

Da die Überfahrt zu den Perhentians recht lange dauert und ja auch der transfer von Taman Negare Zeit beansprucht, solltet Ihr unbedingt eine nacht in Kuala Besut einplanen.

Hoffe das hat weitergeholfen. Gute Reise!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?