Von Bulgarien mit dem Schiff in die Ukraine - Erfahrungen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben in Odessa die Auskunft erhalten, dass es in diesem Jahr keine Verbindung von Warna nach Odessa gibt. Im Internet geistern immer wieder Informationen aus vergangenen Jahren über Verbindungen herum, allein bei genauer Nachfrage ergibt sich meistens, dass diese Verbindung nur kurzfristig bestand.

Beispiel: Man hört immer noch, dass es einen Fährverkehr zwischen Odessa und der krim geben soll. Den gab es vor Jahren auch wirklich, bis der Betreiber die Schnellfähre "Krymskaya Strela" (Krimpfeil) aus wirtschaftlichen Gründen aufs Trockendock gelegt hat. Das Schiff steht heute in einem Teil des Jaltaer Hafens und rostet leise vor sich hin.

Die einzige uns bekannte Verbindung ist die Fahrt auf einem Kreuzfahrtschiff, allerdings nur, wenn Kabinen auf der Kreuzfahrt frei geblieben sind und das ist so wahrscheinlich wie die Rückkehr der Dinosaurier.

Viel Glück wirst Du in Odessa also nicht haben, deshalb empfehlen wir Dir, Dir rechtzeitig Zugfahrkarten von Odessa auf die Krim zu besorgen.

Privijet und vielen Dank für die detaillierte und kenntnisreiche Antwort - ich bin schon fest davon ausgegangen, dass es klappen könnte. Schade ist es aber schon, dass die Schwarzmeeranrainer scheinbar kaum in (maritinem) Kontakt stehen. In der Antike war das wohl noch anders. Kreuzfahrt kommt für uns nicht in Frage. Ich könnte mir vorstellen, dass der Grund in der hohen Politik zu finden ist, da BG nun zur EU gehört - leider gehen dadurch wohl alte Beziehungen in den Osten verloren. Odessa und die Krim werden wir aber als Ziel nicht aufgeben;-) Wenn wir dann Fragen haben, weiss ihc jetzt, an wen wir uns wenden können. Viele Grüße aus D

0

Was möchtest Du wissen?