Von Bogota bis zur Atlantikküste Brasilien (Rio de Janeiro,/ Belem)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich bevorzuge Santarem. Wir habe dort eine kleine sehr gut erreichbare Dschungellodge, welche als Hotel betrieben werden sollte, was leider nicht funktioniert hat. Wir stellen diese gerne für kleines Geld zur Verfügung. Da z.Zt. kein Hotelservice, Selbstversorgung pp., Küche, Wäscherei kann benutzt werden. Santarem verfügt über Flughafen. Es gibt einen Flug Manaus-Santarem....Recife, von dort Verbindung nach Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rfsupport
04.06.2012, 10:13

Liebe/r Amazonas,

Fragen und Antworten dürfen auf reisefrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.reisefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Julia vom reisefrage.net-Support

1

Hallo Guentha, meine bevorzugte Stadt am Amazonas ist Santarem. Als Reiseverlauf könnte ich mir vorstellen: Flug Bogota-Manaus, Linienschiff (Hängematte oder Kabine) nach Santarem, dort Aufenthalt mit Ausflügen, Weiterfahrt Belem, dort mit Bus nach Rio. Heimflug von Rio. Vorzug von Santarem gegenüber Manaus: Übersichtlich, Ziele vor der Haustür (Manaus=Industriestadt), Alter-do-Chao.Mit öffentlichen Verkehrsmittel dürften 1000,--€ reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trelos
14.07.2016, 14:04

jahh, der Strand von Alter-do- Chao! das ist es!

0

Hallo,

eine "Amazonaskreuzfahrt" kannst Du auch auf einem mehrstöckigen Flussboot bzw. Schiff machen, das ist überhaupt nicht teuer, sondern ein alltägliches Transportmittel für die einheimische Bevölkerung, mehr hier: http://www.reisefrage.net/frage/amazonas-in-brasilien-wie-kann-man-den-strom-am-besten-erleben

Also von Bogotá mit dem Bus nach Peru (kennst Du sicher noch nicht alles- sehr lohnend), dann ab Lima nach Iquitos fliegen (Landweg geht nicht), dann bis Manaus und dann entweder nach Salvador fliegen und danach mit dem Bus nach Rio, oder ab Manaus gleich dahin. eine komplette Busfahrt würde auch über Peru führen, da Leticia auch nicht per Straße erreichbar ist. Du kannst natürlich auch von Bogotá nach Leticia fliegen und dann den Amazonas runter, aber die o.g. Route über Südkolumbien, Ecuador und Peru bietet mehr. Gute Reise!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trelos
14.07.2016, 14:03

Condor fliegt ganz günstig one-way und das auch von Fortaleza, liegt am nähesten am Amazonasendpunkt wie zb Manaus od Belem

0

Was möchtest Du wissen?