Vom Flughafen Porto in die Innenstadt-wie am besten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Taxis am Airport von Porto

Natürlich warten vor dem Terminal Gebäude Taxis auf Fahrgäste. Allgemeine Hinweise zum Taxi fahren in Portugal finden Sie hier. Damit Sie ein Gefühl für die Preise haben, finden Sie hier die ungefähre Preise (Montag-Freitag 06.00-21.00 Uhr, sonst +20%) - Kilometerpreise 80ct - Gepäck größer als 55x35x20cm: 1,60€ - Zuschlag für Anfahrt (bei Anruf): 0,80ct Hinweis: Die Preise gelten für max. 4 Personen. Großraumtaxis sind teurer. Der Transport von Rollstühlen und ähnlichen Hilfsmitteln ist kostenlos und die Höhe des Trinkgeldes ist die alleinige Entscheidung des Passagiers. Der Fahrer muss eine Quittung ausstellen. Bei Problemen/Beschwerden können Sie sich mit der Quittung an folgende Behörden wenden: PSP (Polícia de Segurança Pública) GNR (Guarda Nacional Republicana) Serviços da Inspecção-Geral das Actividades Económicas http://www.portugal-reiseinfo.de/orte/porto/porto_mitte.htm

Die Taxen in Portugal kosten wirklich nicht viel, daher würde ich die, biligerer Preis für Metro hin oder her, das Taxi empfehlen. Allerdings würde ich mich vorher über den Preis informieren, zB beim Hotel, damit Du nicht übers Ohr gehauen wirst.

Auf der Rückfahrt vom Hotel zum Flughafen sind wir betrogen worden. Der Fahrer fuhr im Dunkeln endlos durch die Stadt, dann endlos auf der Autobahn und wollte dann 35 Euro, für die Hinfahrt hatten wir 20 Euro bezahlt.

0
@Akka2323

Ich habe ich stets mein Navi dabei und kann den "Betrüger" in solchen Fällen ansprechen und den Fahrpreis reduzieren.

0

Wir sind inzwischen in Porto. Das Taxi hat mit Trinkgeld 20 Euro gekostet. Es war o.k. Mit der Metro ist es zwar auch ganz einfach, aber ich habe eine gebrochene Hand, da ist es mit dem Gepäck ein Problem. So war es einfacher.

Tips für Pulau Bintan gesucht

Hallo Leute,

wir wollen über die Feiertage raus aus Singapur und haben uns für Pulau Bintan entschieden. Wir wollen möglichst wenig von den dortigen all-inclusive etc. Ressorts mitbekommen, dafür aber möglichst viel "echtes Indonesien".

Unser bereits gebuchter Rahmenplan ist, mit der Fähre nach Tanjung Pinang zu fahren, dort 1 Nacht im Hotel, am nächsten Tag weiter zur Ostküste (Taxi oder Bus, falls wir einen auftreiben), 2 Nächte in einem von Locals betriebenen B&B am Strand in der Nahe von Teloekdalem (Telukdalam).

Informationen, darüber, was man auf Bintan alles machen kann sind im Netz und den mir bekannten reiseführern leider mehr als spärlich, ausser am Strand abhängen, bzw. sich in Tanjung Pinang durchzufuttern.

Insbesondere interessieren würde mich, was es für Möglichkeiten gibt, sich ausser per Taxi oder Mietwagen auf der Insel fortzubewegen, welche Dörfer und Ecken interessant oder sehenswert sind (zB lokale Märkte, lokale / traditionelle Architektur, schöne Gegend, ) und auf welchen der Hügel man raufkann. Alles, was denjenigen interessieren könnte, der Land und Leute kennenlernen will. Das muss jetzt nicht alles in 4D/3N passen, wir wollen öfters hinfahren.

Ach ja, prinzipiell möchte ich diese Fragen auch gleich auf Pulau Bitam (vor allem den südlichen Teil) und Pulau Lingga / Singkep ausdehnen. Und wer einen Tip hat, was man von Singapur aus in einem (langen) Wochende sonst noch gut und preiswert erkunden kann, immer her damit! - Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?