Visum Thailand 60 Tage 2x einreisen?

2 Antworten

Das oben beschriebene ist natürlich immer abhängig davon, ob du die Staatsbürgerschaft eines Landes hast, bei dem du bei Einreise automatisch die 30 Tage Aufenthaltserlaubnis in Thailand erhältst.

UND die Beschränkung auf 2x einreisen ist nur bei Einreise über Land gültig:

"Bürger folgender Länder dürfen ohne Visum nach Thailand einreisen und sich bis zu 30 Tage pro Einreise in Thailand aufhalten. Mit dem Flugzeug darf beliebig oft eingereist werden. Die Einreisen auf dem Land- und Schiffsweg sind auf max. 2 Mal pro Kalenderjahr begrenzt (bitte beachten Sie, dass ein Gesamtaufenthalt von 90 Tagen innerhalb von 6 Monaten (ab dem ersten Einreisetag) nicht überschritten werden darf. Ist ein längerer Aufenthalt geplant, so muss vorab ein Visum beantragt werden):"

 http://german.thaiembassy.de/landerliste-und-hinweise

Woher ich das weiß:
Recherche

Das kann ich dir beantworten. Dein Touristenvisum wird bei der Einreise nach Thailand sofort ungueltig. Dafuer wirst du eine Aufenthaltsgenehmigung fuer 60 Tage erhalten. Diese Aufenthaltsgenehigung wird aber automatisch ungueltig, wenn du wieder ausreist. Das kannst du nur verhindern, indem du bei der fuer deinen Aufenthaltsort in Thailand zustaendigen Auslaenderbehoerde (Immigration) fuer 1.000 Baht (eine Wiedereinreise) bzw. 3.600 oder - bin mir beim Preis nicht ganz sicher - 3.800 Baht (fuer beliebig viele Einreisen waehrend der 60 Tage) ein sog. "Re-Entry Permit" beantragst und auch erhaeltst. Damit verlaengert sich deine Aufenthaltsgenehmigung aber nicht sondern sie bleibt so bestehen, wie sie urspruenglich erteilt wurde (die Uhr tickt also auch waehrend deines Auslandsaufenthalts weiter).

Bei deinem Reiseplan waere das also unsinnig. Schliesslich kannst du auch ganz ohne Visum erneut einreisen und wirst dann wieder frische 30 Tage erhalten (auf dem Land- oder Seeweg allerdings nur 2 x im Kalenderjahr zulaessig).

Deine ohne Visum erhaltene 30 Tage Aufenthaltsgenehmigung (das ist kein Visum!) kannst du zwar vor

Probleme kann es allerdings am Check In am Heimatflughafen geben, wenn du ohne Visum fliegen willst und keine Ausreisebuchung aus Thailand innerhalb von 30 Tagen vorweisen kannst. Zwar hoert man von derartigen Problemen inzwischen kaum noch (frueher hingegen ziemlich haeufig), dennoch wir man sie nicht voellig ausschliessen koennen. Im Notfall kann man dann aber im Flughafen noch schnell ein Ausreiseticket innerhalb von 30 Tagen buchen (mit dem Smartphone ruck-zuck erledigt) und somit allen offiziellen Anforderungen genuegen.

Deine bei der ersten Einreise ohne Visum erhaltene 30 Tage Aufenthaltsgenehmigung kannst du zwar vor Ort verlaengern lassen, doch bringt dir das in deinem Fall rein gar nichts. Sie erlischt halt wieder bei der Ausreise. Verlaengerung also fuer die Katz.

Reise also ohne Visum ein, nimm die 30 Tage, reise spaetestens am 30. Tag (einschliesslich des Einreisetags!) in ein Nachbarland aus, reise dann wieder ohne Visum nach Thailand ein und bleibe dann halt noch einmal fuer maximal 30 Tage.

17
Deine ohne Visum erhaltene 30 Tage Aufenthaltsgenehmigung (das ist kein Visum!) kannst du zwar vor ...

Himmel, wo ist der Rest des Satzes? Er lautet: "... Ort verlaengern, bingt dir aber in deinem Fall auch nichts weil du ja ausreisen willst und die verlaengerte Aufenthaltsgenehmigung somit bei der Ausreise auch wieder ungueltig wird".

1
1

danke! Nur noch mal um sicher zu gehen, ich muss also nichts extra zahlen, weil ich einfach noch mal ein neues "Visum" bekomme bei erneuter Einreise?

0
17
@honeypuff

Was solltest du da "extra" zahlen muessen? Die Einreise ist kostenlos und wenn du kein Visum brauchst, musst du natuerlich auch keins bezahlen.

0

Was möchtest Du wissen?