Visum St. Petersburg für 2 Tage

1 Antwort

guck mal hier, scheinbar wird es teurer je später man beantragt. und ich habe nichts von einem tagesvisum gefunden, transit (fällt aus), danach gibts es 1-14 tage, also egal wie schnell du st. petersburg besichtigst:

Hallo,

das ist egal, ob Sie ein Visum für einen Tag oder für drei Tage beantragen, die Kosten sind gleich.

Am besten beantragen Sie das Visum für mindestens drei oder vier Tage. Die Busse zwischen Finnland und St. Petersburg verkehren ja auch nicht selten abends / nachts (von Lappeenranta fahren Sie ca. 5 - 6 Stunden, wenn Sie Glück haben und nicht lange an der Grenze warten müssen). Und es kann passieren, dass Sie z.B. an einem Montag um 23:30 Uhr nach Russland einreisen, am Dienstag in St. Petersburg sind und erst um 00:30 Uhr am Mittwoch an der russisch-finnischen Grenze sind – da sind Sie schon drei Tage in Russland. Wenn Ihr Visum nur am Montag und am Dienstag gültig ist und Sie dann am Mittwoch mit einem abgelaufenen Visum auszureisen versuchen, werden Sie große Probleme haben. Und das kann auch teuer für Sie werden. Mehr dazu z.B. unter http://www.visa-online.de/ (Siehe Reisetips und dort: Was Sie mit Ihrem Visum nicht tun sollten).

Wenn Sie in St. Petersburg nur einen Tag und ohne Übernachtung bleiben möchten, wäre es dann sinnvoll nach St. Petersburg mit einem Nachtbus zu fahren, dort einen Tag zu verbringen und am Abend nach Lappeenranta zu fahren (Visum mindestens für 3 Tage!). Das ist natürlich anstrengend, aber eine Reise nach St. Petersburg lohnt sich auf jeden Fall. Im September ist noch gutes Wetter und an einem Tag können Sie ziemlich viel schaffen (am besten auch eine Stadtrundfahrt oder Kanalfahrt, damit Sie möglichst viel sehen).

Den Fahrplan kenne ich leider nicht, aber man kann diese Infos wohl leicht im Internet finden. Wenn es auch keine Busse in gewünschter Zeit fahren, kann man z.B. ein Sammeltaxi oder ein Taxi bestellen (Kosten: ca. 30 – 50 Euro pro Person), es gibt mehrere Angebote. Das ist überhaupt kein Problem von Finnland nach St. Petersburg und zurück zu kommen.

Beachten Sie bitte, dass das russische Konsulat Visa im Laufe von 10 Tagen erstellt (es gibt keine Expressvisa mehr), also Visa lieber rechtzeitig beantragen. Wenn Sie das Visum über eine Agentur beantragen werden: viele Agenturen wollen die Unterlagen (den ausgefüllten Visumantrag mit Versicherungsnachweis, Reisepass) in der Regel 4 Wochen vor der Reise bekommen. Wenn die Unterlagen später ankommen, kann es teurer werden.

Gute Nachricht: Wenn Sie nach St. Petersburg mit einer Fähre kommen, brauchen Sie kein Visum, wenn Sie max. 3 Tage in Russland aufhalten. Reederei St. Peter Line, Fähre „Princess Maria“: Helsinki - Saint-Petersburg – Helsinki (nicht jeden Tag!)

Gute Reise nach St. Petersburg!

Hallo Petersburg, ich bewundere deine sehr guten Informationen, die ich hiermit auch bestätige, da ich diese aus einem Reisebüro in Helsinki beziehe. Auch ich werde im Dezember über Helsinki mit der St Peter Line nach St.Petersburg reisen.

0

Die Gebuehr fur ein Russisches Visum haengt nicht von der Reisedauer ab (egal, ob 1-2-3 oder gleich 90 Tage), sondern von dem Visatyp - in diesem Falle ist es ein Touristenvisum, also maximal fuer 90 Tage am Stuck gueltig, einmalige Einreise kostet 35 Euro fuer Deutsche, Oesterreicher und Schweizer wenn man es im Voraus beantragt (bis zu 20 Werktage Bearbeitungsdauer) und 70 Euro wenn man das Visum schnell, also binnen 3 Tage fertig haben moechte. St. Petersburg ist richtig einer Reise wert und man braucht mind. 3 Tage, um die Stadt einigermassen kennen zu lernen - sieh Fotos und Seheneswuerdigkeiten hier: http://www.tour-in-stpetersburg.com/index.php/touren

Was möchtest Du wissen?