Visum Indien - Einreisebestimmungen nicht ganz klar

3 Antworten

Hallo! Die 2-Monatsregelung (Wiedereinreise erst nach 2 Monaten Sperrzeit) ist jüngst aufgehoben worden, sollte nunmehr kein Problem mehr darstellen. Dennoch machen die Konsulate Ausnahmen, wenn etwa ein Abstecher nach Nepal im Rahmen einer Indienreise geplant ist. Man muss dazu den genauen Reiseablauf darlegen, hilfreich sind auch Hin- und Rückflugtickets nach/ab Indien. Es empfiehlt sich den Indo-German Consultancy Service vorher um Rat zu fragen. Diese Firma ist der offizielle Dienstleister und führt die Visaerteilung für die Botschaft aus.

Meine Erfahurng datiert aus dem Jahr 2005, weshalb sie vielleicht nicht mehr aktuell ist, aber: ich bin nach Indien, ohne den Wunsch verspührt zu haben, nach Nepal reisen zu wollen. In Indien angekommen, habe ich diese Pläne geändert, bin gen Nepal, um dann an der Grenze (mit dem Bus von Varanasi) festzustellen, dass ich kein Visum habe. Schade, dachte ich, Abenteuer beendet. Nicht einmal ein Passbild hatte ich dabei. Aber mit $30 und einer Fotokopie meines Reisepasses war das erledigt, shwups war ich im Land.

Aus Nepal raus bin ich nach Neu Delhi geflogen, wo ich keine Probleme hatte. Insgesamt war ich etwa drei Wochen in Nepal, keine zwei Monate. Von der Regelung hatte ich nie etwas gehört. Ist die neu?

Aktuell habe ich keine Erfahrungen damit gemacht, die Regelung war für mich nie relevant. Aber: Wenn man die Bestimmungen so liest, dann scheint es wohl so, als würden die Grenzer darauf achten. Allerdings kann man eine mehrmalige Einreise auch ohne Fristen gewährt bekommen. Hier ist eigentlich alles gut erklärt: www.expressvisa.de/downloads/indien_reEntry-FAQ.pdf?...

Leichte Trekkingtouren im Himalaya auf indischer und nepalesischer Seite

Um es halbwegs kurz zu machen: Ich plante einen relativ kurzen Aufenthalt im indischen Himalaya und habe mich spontan entschieden auch nach Nepal zu reisen. Ich werde Nepal wohl bei Kakharvitta und würde dort wohl einen Bus nach Kathmandu nehmen und von dort aus weiterreisen. Natürlich interessiert mich die Sol Khumbu-Region um den Mount Everest, einfach weil ich den mal gerne sehen würde, wenn auch aus der Ferne. Ich habe auch gehört dass die Langtang-Region sehr schön sein soll. Ich würde gerne leichte Tagestouren machen, aber nichts, was mit ernsten Bergsteigen zu tun hat. Ich würde mich einfach gerne in der Gegend aufhalten, eventuell von Dorf zu Dorf laufen, wandern, campen etc. Wenn jemand weiß ob ich dafür spezielle Genehmigungen brauche, wäre ich sehr dankbar. Wenn jemand eine passende Route oder Routenfragmente vorschlägt auch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?