Visum für die Osterinseln?

2 Antworten

Zunächst einmal sollte gesagt werden, dass die Osterinsel zu Chile gehört und somit auch die Einreisebestimmungen von / für Chile gelten. Nein, eine Visumpflicht für Chile und somit für die Osterinsel gibt es nicht, wenigstens nicht für Touristen die sich nicht länger als 90 Tage im Land aufhalten möchten. Der Reisepass bei Reisen bis zu 90 Tagen reicht völlig aus, der Pass muss bei der Einreise aber mindestens noch 6 Monate gültig sein. Mitreisende Kinder benötigen ebenfalls einen eigenen (gültigen) Kinderreisepass mit Lichtbild und Eintragung der Nationalität. Bei Einreise erhält man eine kostenlose Touristenkarte, die man ständig bei sich zu tragen hat und bei Ausreise wieder zurückgegeben werden muss. Touristen müssen bei Einreise ein Flugticket für den Rück- bzw. Weiterflug und genügend Barmittel für den Aufenthalt nachweisen. Weitere Bestimmungen siehe [Link wurde vom Support entfernt]

Bei einem Aufenthalt von bis zu drei Monaten ist lediglich ein Reisepass nötig. Touristische Beschränkungen sind mir nicht bekannt. Außer vielleicht die hohen Preise, weil das meiste vom Festland importiert wird ;-)

Was möchtest Du wissen?