Visa in die USA

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für die Einreise in die USA über Land braucht Ihr kein ESTA, die Formalitäten gibts an der Grenze. Im visafreien Reiseverkehr gibt es maximal 90 Tage, den genauen Zeitraum legt der Grenzer fest, dessen Entscheidung unwiderruflich ist.

Der Punkt ist: Die Ausreise nach Kanada über dem Landweg unterbricht die 90-Tage-Frist nicht. Das würde nur die Ausreise ins Heimatland auf dem Luft- (oder Seeweg) tun. In der Summe kommt Ihr über 90 Tage und benötigt ein Besuchervisum (so Ihr nicht eh Studien-/Arbeits- o.ä. Absichten ahbt).

Nein, ins 'Heimatland' muß man nicht unbedingt zurück - ich habe zur Unterbrechung der 90-Tage-Frist einen Flug nach Costa Rica gebucht (auch andere mittelamerikanische Länder wären möglich).

Dahin gibt es aus den USA meist sehr günstige Flüge und ich habe das genutzt, um mir zwei Wochen lang dieses faszinierende Land ein wenig zu erobern.

0
@Roetli

Ah, ok, danke für den Hinweis. Dann käme es wohl drauf an die USA auf dem Luftweg zu verlassen (fragt sich, wie weit/wie lange), um dann mit ESTA und neuer Frist reinzukommen und so das Visum zu umgehen.

0
@AnhaltER1960

Wie weit ist eigentlich nicht die Frage - es darf nur nicht ein direkt angrenzendes Land sein (oder auch nicht Puerto Rico, was die Amerikaner gern als 'Inland' ansehen).

Wie lange ist auch kein Problem - theoretisch würde ein Rückflug am nächsten Tag möglich sein (nur, wenn man das mehrfach immer wieder nach den abgelaufenen 90 Tagen machen würde, hätte man wohl offensive Fragen zu erwarten). Ich bin nur zwei Wochen geblieben, weil ich Costa Rica sowieso längst mal wieder besuchen wollte!

0
@Roetli

doch, das meinte ich (nicht wie weit im Sinne von Meilensammeln).

Kanada reicht also nicht, Mexiko auch nicht, Bahamas mutmasslich dann auch nicht (Puerto Rico ist eh klar). Damit ist es schon ein gewisser Aufwand und nicht mal eben so zu leisten, neue 90 Tage zu bekommen. Zumindest im Verhältnis zu Visum besorgen.

Nun kann der Fragesteller sich entscheiden.

0

ESTA bzw. das Visa Waiver Programm (VWP) reicht für Euch leider nicht aus, denn:

A: To qualify for admission under the VWP, you must: ... * Have a return trip ticket to any foreign destination other than a territory bordering on the United States or an adjacent island unless: 1. You are a resident of an adjacent island, 2. This requirement is waived by the Attorney General under regulations, or 3. You are a visitor for business who arrives aboard a private aircraft that maintains a valid agreement guaranteeing to transport you out of the United States, if you are found to be inadmissible or deportable;

Damit überschreitet Ihr eindeutig die 90 Tage und braucht ein B-1/B-2-Visum!

Geh bitte auf die Seite der US-Botschaft in Deutschland. Informiere Dch über ESTA. Esta-Antrag ausfüllen. Steht alles genau beschrieben, welche Visaanträge für was gestellt werden muss. Wenn Du Dir nicht sicher bist, welchen Antrag - einfach anrufen.

ESTA gilt für eine Reise unter 90 Tagen (Verweildauer) und hat eine Gültigkeit von 2 Jahren. Mehrmalige Einreise ist erlaubt - aber jeweils nur 90 Tage.

0
@SiehstnenHai

Nein. Da die 90 Tage überschritten sind und die Ausreise nach Kanada nicht als Ausreise gilt, wird ein Visum benötigt. Die Antwort von Roetli ist richtig.

0

Was möchtest Du wissen?