Visa für Indien in Deutschland oder Kathmandu beantragen?

2 Antworten

Das Visum in Nepal zu besorgen wird bei weitem schwieriger sein, als in Deutschland. Zuerst musst du dir ein Visum für Nepal besorgen und dich dann mit der nepalesischen Bürokratie rumschlagen. Wenn du dich noch nicht gut mit der asiatischen Kultur auskennst, würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, das Visum in Deutschland zu besorgen.

Das ist es das Geld wert! :)

Du solltest das Visum in Deutschland beantragen. Ja, für Nepal ist es teurer als für Indien, aber in Berlin habe ich 1 Woche gewartet, dann war es fertig. Es bringt Dir nichts, wenn Du an der Grenze stehst und die bürokratischen Besonderheiten von Nepal kennenlernst. Du sparst da weder Zeit noch wirklich viel Geld. Von Indien aus würde ich es auch sein lassen.

International Visa Services Berlin verschickt jeden Pass einzeln über DHL Express, kann man dagegen vorgehen?

Ich habe für meine Familie Visa für Indien beantragt. Trotz frankiertem Einschreibe - Rücksendeumschlag hat nun die Visumstelle in Berlin jeden Pass einzeln für je 23,80€ per DHL Express zurück geschickt. Das summiert sich auf mehr als 70€ nur für den Versand. Finde das ziemlich unverschämt und würde gern dagegen vorgehen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und lohnt sich eine Beschwerde?

...zur Frage

wie bekomme ich ein 6 monats indien visa in kathmandu/nepal?

hallo

ich bin grade in kathmandu/nepal. zuvor war ich 5,5 Monate in indien unterwegs.nun bin ich in nepal weil mein visa abgelaufen ist. ich moechte aber wieder nach indien. ich benoetige aber ein 6 monats visa. nun ist sicherlich bekannt, dass die indische embassy in kathmandu zur zeit nur ungerne 6 monats visa bzw ueberwiegend nur 3 monats visa fuer indien austellt. um ein 6 monats visa zu bekommen muss man schon glueck haben oder einen triftigen grund...

ich bin aber "nur" am traveln... . habe keine einschlaegigen gruende vorzulegen ausser traveln. ich habe ein paerchen getroffen die dem konsulat gesagt haben, dass sie mit dem fahrrad unterwegs sind und mehr als 3 monate benoetigen um indien zu durchqueren um danach wieder richtung europa zu gelangen. sie haben ein 6 monats visa bekommen. jemand anderes hat einfach ein flugticket gefaelscht und vorgelegt. es hat geklappt.

nun ueberlege ich aehnliches zu tun.

mir wurde gesagt die embassy in nepal lassen sich immer schnell von vielen papieren beeindrucken.. und n gefaelschtes flugticket..bzw. boardingpass..? , meint ihr die kontrollieren das... gehen dem datum des tickets nach und checken bei der airline ob ich einen flug gebucht habe?

od fahrradtour?

was meint ihr dazu? weis jemand noch andere Moeglichkeiten/ gruende die ich der indischen botschaft in kathmandu auftischen kann um ein 6 monats visa zu erhalten? hat jemand erfahrungen gemacht.?

fuer jeden guten tipp und schnelle hilfe waere ich sehr dankbar

gruesse aus nepal

...zur Frage

Visum Indien - Einreisebestimmungen nicht ganz klar

Hallo,

ich habe geplant im März für einen Monat nach Indien und Nepal zu reisen. Nun habe ich auch mein Indien Touristen Visum (6 Monate gültig) und Hin- und Rückflug nach und von Neu Delhi. Während der 4 Wochen war geplant zwischenzeitlich einen Abstecher nach Nepal zu machen. Jedoch scheint es ein Problem mit der Wiedereinreise nach Indien zugeben, da ich erfahren habe, dass man erst nach 2 Monaten wieder nach Indien einreisen darf, obwohl man ein noch über 5 Monate gültiges Visum hat (mit eig. "Multiple Entries").

Hat jemand Erfahrungen, ob diese 2-Monats-Regelung bei gültigen Visa strikt eingehalten wird und sollte dem so sein, ist es dann wenigstens möglich zum Tag des Rückflugs von Delhi nach Deutschland wieder von Kathmandu nach Delhi per Flugzeug einzureisen?

Vielen Dank für Informationen zu diesem Thema.

Grüße, Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?