Visa für Australien ab 75 Jahre

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beauftragt einfach einen Profi mit der Beschaffung des Visums!

Das kostet nicht die Welt, Ihr erspart Euch das Theater und könnt sicher sein, dass dann auch alles stimmt.

Sieh mal hier ein Beispiel (mit dem ich persönlich gute Erfahrungen gemacht habe):

http://www.servisum.de/de/

Hallo Demosthenos - das wäre wirklich schade ums Geld! e-Visitor ist das übliche Besuchervisum, läßt sich superleicht beantragen und kostet nichts!

0

danke für den Tipp, werde mit servisum Kontakt aufnehmen.

0

Hallo Demosthenes, danke, danke, für den Tipp, hat auf Anhieb geklappt. Über die Botschaft ist die Beantragung ein grosser Aufwand mit Beglaubigungen, Gesundheitszeugnis etc. ausserdem kostengünstiger. Hab mich eben bei der Botschaft erkundigt, das Visum ist tatsächlich durch. - www.servisum.de - kann ich besten weiterempfehlen.

0

Hi,

sag dem Reisebüromitarbeiter er soll sich schämen und buche Deine nächste Reise woanders. Wie Roetli beschrieben hat, ist die Beantragung wirklich nicht schwer. Wenn Du Probleme damit hast, mach mir ne Freundschaftsanfrage. Ich stelle Euch die Visa dann aus (geht aber erst ab nächsten Dienstag, und kostet auch nix).

Viele Grüße von der Star Flyer, kurz hinter Rügen.

Rolf

Hi Rolf,

für diese Antwort, dein Hilfsangebot, hast du dir eine unendliche Anzahl von Daumen Plus verdient. Ich hoffe Andere sehen das auch so. ;o}

0

Was möchtest Du wissen?