Virtuelles Reisen - Wie bekommt ihr den Kick ohne euer Wohnzimmer zu verlassen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich gehöre zu den Exoten, deren Lieblingslektüre Reiseführer sind. Da les ich oft bis es schon wieder hell wird. (nicht unbedingt zur Nachahmung empfohlen wegen der häßlichen Augenringe am nächsten Tag) Auch mal ein schöner Bildband und alles, was mir so im TV vors Auge kommt. Und natürlich "reisefrage" nutzen. Hat eindeutig Suchtpotenzial.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moglisreisen
24.02.2012, 20:43

Witzig, Reiseführer..., ich auch. Ich habe soviele in meinem Regal stehen, dass viele Besucher in meiner Bude sagen: "Wow, da warst Du schon überall???" Und ich sage: "Nö, (leider) noch nicht, aber ich überlege (mit Blick auf`s Konto)! lg

0

Hallo,

mich inspirieren nach wie vor Reise- und Natursendungen im guten alten TV sowie Bücher. Gerne auch Romane, die sich in einer interessanten Region abspielen.

Wenn ich dadurch eine Anregung erhalten habe, recherchiere ich für weitere Infos im Internet. Und natürlich hier bei Reisefrage ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt teilweise tolle Sendungen, die Lust auf's Reisen machen bzw. zulassen, in ferne Welten einzutauchen.

Momentan ganz interessant finde ich auf arte die Reihe "Nächster Halt", die wöchentlich eine andere interessante Stadt bzw. Metropole dieser Welt näher beleuchtet. So wurden z.B. kürzlich Beirut, Rio und Peking vorgestellt.

Dabei geht es eben nicht nur um einen allgemeinen, oberflächlichen Abklatsch, sondern es werden gezielt konkrete Themen und vor allem Menschen herausgepickt, die etwas Besonderes über "Ihre" Stadt beizutragen haben. Immer von Mo bis Fr auf arte, auch online abrufbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moglisreisen
24.02.2012, 20:08

Guter Tipp; kannte ich noch nicht! lg

0

Das ZDF-Magazin "Reiselust" hab ich geliebt! ich glaube, das kommt jetzt zwar nicht mehr, man kanns aber bei amazon kaufen. Das ist wirklich schön!!!

Ansonsten machen wir manchmal folgendes: Ab zu Google Streetview und irgendnen tollen Ort "besuchen"! das hat auch fetz gemacht :) Das ist wirkliches "virtuelles Reisen" :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Freunde, auch Community-Freunde, die sich bezüglich Venedig erkundigen, wie ist es bei dir, wie kommt ihr zurecht, wo ist dies und jenes... und ich schicke ihnen gerne diesen Link:

http://maps.veniceconnected.it/en

in der Mitte auf "City" klicken - die Suggested Links ausklicken und dann mit dem Pfeil einfach bestimmen, welche Richtung es "sein darf" ...

Habe schon manchmal ganz lustige Pns bekommen: HURRA! Ich habe mein Hotel gefunden..... und ähnliches.... Macht also sichtlich Spass!

Ich selbst bevorzuge Bücher... liegt vielleicht auch am Alter.....

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ergänzend zu den anderen, guten Vorschlägen:

Mir hilft oft schon der gute alte Atlas, gerade, weil er die Fantasie anregt. Allerdings meistens, wenn ich auf dem Pott sitze und seltener im Wohnzimmer :-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annabel
25.02.2012, 20:36

...Willkommen im Club.....Atlanten gehören von Kindesbeinen an zu meiner Lieblingslektüre ...hab' mir hin wieder in der Schule ob guter topografischer Kenntnisse Pluspunkte bei meiner Geografielehrein sichern können ... :-)))

0

Was möchtest Du wissen?