Vier Tage Krüger im Mai - Malerone ja oder nein?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Zeug ist ziemlich heftig. Ich bin kein Arzt, kann Dir aber sagen, dass erstens im Mai, nicht so viele der Mücken unterwegs sind, zweitens ich in 30 Jahren Südafrika NIE einmal irgendwelche Pillen geschluckt habe gegen Malaria aber IMMER Reppellant also Zeug zum Einschmieren genommen habe. Geh in SA zu einer Aphotheke und lass Dir was, für Deine HAut verträgliches mischen oder greife auf ein Produkt zu, das es fertig gibt. Kostet kleines Geld, aber Deine Nieren werden es Dir danken. Und zieh bitte die Socken ÜBER die Hosenbeine.

Natürlich sind wir hier keine Ärzte und daher sind die Antworten mit Vorsicht zu genießen ;-) Aber aus Erfahrung würde ich dir auch eher einen guten Mückenschutz als Malerone empfehlen aus den besagten Gründen.

Weitere Infos zu Südafrika findest du hier: http://www.hotels-in-kapstadt.de/suedafrika.html

Ich kenne dieses Malariamittel nicht, daher kann ich dir keine Auskunft darueber geben, ABER: ich habe in Suedafrika gelebt und der Enkel eines Freundes fuhr unerwartet mit einer befreundeten Familie in den Kruegerpark. Da die Reise nicht geplant war, haben sie keine Malariatabletten eingenommen - der arme Enkel hat Malaria bekommen und dass kann jedem passieren! Sei vorsichtig, vielleicht gibt es etwas dass nicht so potent ist.

Was möchtest Du wissen?