Verwendet man heute noch den Begriff "fernost"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Mangobaum,

du hast Recht mit deiner Einschätzung, dass der Begriff "Fernost" längst durch Ostasien ersetzt worden ist.

Wikipedia sagt dazu "In der Sprache des britischen Empires bezeichnete Fernost („Far East“) seit dem frühen 19. Jahrhundert alle asiatischen Territorien jenseits von „Nahem“ und „Mittlerem Osten“. Dazu gehörten Indien, „Ostindien“, Indochina, China, Japan, Korea und „Russisch-Fernost“. Dies entspricht in heutiger Terminologie Südasien, Südostasien und Ostasien."

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Ferner_Osten

LG vom Polarfuchs

Hallo,

der Begriff ist veraltet, wobei das aber nichts mit dem Imperialismus zu tun haben muss, auch wenn es manchmal behauptet wird.

Benutzt wird er, genau wie "Middle East" aber immer noch, besonders in GB und den USA, die in diesem Fall nicht über den Pazifik blicken, was sie ja tun könnten ;-)

Der Begriff ist letztendlich europäisch und vom hiesigen, topografischen Standort aus geprägt- das tun andere Weltregionen aus ihrer Perspektive auch.

Eine Diskriminierung kann ich hier nicht erkennen und ich wüsste auch nicht, dass das so wahrgenommen würde- ausser vielleicht von einigen Gutmenschen, die jeden Begriff irgendwie modifizieren müssen.

LG

Na klar, warum denn nicht ? Es ist doch ein eindeutiger Begriff. Warum sollte er nicht benutzt werden, political correctness hin oder her ?

Was möchtest Du wissen?