Verreist ihr im Winter?

6 Antworten

Hallo!

Ich würde auch kein Risiko eingehen. Habe aber Bekannte, gerade junge Leute, die anscheinend keine Angst vor Corona haben und Neujahrstreffen mit der Clique schon groß planen...Ich habe ehrlich gesagt etwas Angst, wie die Lage nach den Feiertagen sein wird. Ich denke, dass die Chancen ziemlich gut stehen, dass weitere härtere Maßnahmen oder ein kompletter Lockdown evtl. eingeführt wird. Deshalb sollte man es nicht übertreiben und lieber auf eine Nummer sicher gehen und Besuche und auch Besucheremfänge weitmöglichst einschränken.

Eine Freude mit Weihnachtsgeschenk kannst du ihm ja trotzdem machen und ihm ein Päckchen zuschicken. Christstollen, Lebkuchen, Glühwein. Anstatt von Zigarren, könntest du ihm Aromen für seine E-Zigaretten besorgen. Passend wäre vielleicht Lädla Juice Hüttenzauber, den habe ich hier entdeckt, aber wie es aussieht, ist er noch nicht im Handel.

Ich wünschen allen eine schöne Adventszeit! Bleibt gesund! Mit dem reisen sollten wir uns noch etwas gedulden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, ich würde mir das Verreisen über Silvester auch verkneifen - selbst, wenn es dann doch irgendwie möglich wäre. Wie die Lage erstmal nach den Feiertagen sein wird, ist auch noch ungewiss. Da lohnt es sich ja auch gar nichts zu buchen.. am Ende bekommt man das Geld dann doch nur mühsam wieder (spreche aus Erfahrung). Ich verstehe aber, dass das Reisefieber nach diesem Jahr bei vielen besonders groß ist.. ich hab mir jetzt (zur Vorfreude auf 2021) für Ende des neuen Jahres einen schönen Nordseeurlaub gebucht! (Hier falls es interessiert: https://esmark.de/fruehbucher/) Habe das erste Mal vom Frühbuchen profitiert. Jetzt heißt es nur noch Daumen drücken, dass das nächste Jahr ruhiger wird und wir es aus der Krise schaffen..

Ich wünsche eine schöne Weihnachtszeit. Genießen wir, was wir haben!

Hallo!

Ich verbringe die Wintermonate immer auf Teneriffa.

Vor der Einreise muss man sich testen lassen und die Lage scheint sicherer zu sein als in Deutschland. Da bin ich auch froh die Tourismusbranche zu unterstützen.

Meiner Meinung nach sollte man das von der jeweiligen Situation im Zielland abhängig machen, die Regelungen kennen und sich vor Ort, wie auch in Deutschland, verantwortungsbewusst verhalten. Ich würde in jedem Fall sicher gehen, dass man selbst nicht infiziert ist, bevor man eine Reise antritt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Naja nicht jeder verhält sich verantwortungsvoll.

wie will man denn sicher gehen, dass man nicht infiziert ist? Dann müssten die Leute nach einem Test, dann in Quarantäne bleiben.

es geht doch nicht nur darum sich in dem Ziel Land anzustecken. Man kann ja corona auch aus dem eigenen Land mit bringen.

0

jetzt wird es wegen der Sperrung doch nicht passieren

0

Hat sich ja insovern für dich erledigt, da du (zumindest im Moment - wer weiss schon was in vier Wochen ist) gar nicht in Finnland einreisen darfst.

nein, ich würde definitiv nicht reisen. Ist mir zu riskant.

wir hatten auch eine Einladung von Verwandtschaft innerhalb Deutschlands über Weihnachten erhalten und haben diese abgelehnt. Es gibt wichtigeres.

Was möchtest Du wissen?