Verbindlichkeit von online Buchungen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

ich hatte vor 3 Jahren einen Lufthansa-Flug nach Athen online gebucht. Es war der günstigste Flug, den ich zu diesem Zeitpunkt finden konnte. Auf etwas Bestimmtes habe ich nicht geachtet - sondern einfach gebucht ;-)

Es gab keine weiteren Aufschläge. Der Preis entsprach dem Angebot auf der Lufthansa-Homepage, und auch sonst lief alles reibungslos.

Nachtrag: Natürlich waren alle Gebühren und Steuern im Preis enthalten. Auch diese waren bei der Buchung genau aufgelistet. Es gab also keine "bösen" Überraschungen.

0

Hi,

unterschiedliche Preise zwischen Onlineportalen und Reisebüros oder auch anderen Portalen können entstehen durch:

  • unterschiedliche Höhe des Serviceentgeltes
  • unterschiedliche Einkaufspreise der verschiedenen Händler
  • unterschiedliche Verfügbarkeit d.h. das Reisebüro hat den Flug am Tax X angeguckt und da waren nur noch Plätze zum Preis von X frei. Am nächsten Tag waren wieder Plätze zum Preis Y frei.
  • unterschiedliche Reisedaten. Wir erleben immer wieder dass uns ein Kunde nach Flügen von A nach B zu genau fixierten Daten fragt. Wenn wir dann später fragen ob er buchen will höen wir, dass der Flug ja viel zu teuer gewesen wäre. Auf Nachfrage stellt sich dann heraus dass die Flugdaten massiv geändert wurden. Klar, wenn man einen anderen Abflughafen nimmt und/oder die Reisetage ändert, ändert sich auch der Preis...

Unterm Strich kommt es dann immer noch darauf an, ob Du Service möchtest oder nicht. Das Reisebüro kann manchmal teurer sein, bietet Dir aber im Falle des Falles einen Ansprechpartner OHNE Warteschleife und OHNE 0900-Nummer und einen Problemlöser der nicht nur auf EIN Produkt fixiert ist sondern auch unortodoxe Versionen anbietet.

bye Rolf

Erstmal kann der Preis sich innerhalb eines Tages schon wieder geändert haben - es sind für jeden Flug eben nur soundsoviel besonders günstige Tickets eingeplant!

Was mich bei vielen Airlines und Buchungsportalen sehr ärgert, ist die zusätzliche Berechnung fast am Ende des Buchungsvorgangs eines Service-Entgelts - das fällt halt nicht unter "Steuern, Gebühren oder sonstigen Abgaben, die durch Regierungs-, Kommunal- oder andere Behörden oder vom Flughafenunternehmen" berechnet werden und wird daher seit Inkrafttreten der Verordnung, daß diese Gebühren online bereits im angegebenen Flugpreis eingerechnet sein müssen!

Auch eine extra-Gebühr gerade bei LH von 8€ bei Bezahlung mit Kreditkarte finde ich allerhand!

noch zur Ergänzung: LH bietet an, einen gefundenen günstigen Flug für zwei Tage zu "reservieren" - wenn Du es Dir in dieser Zeit überlegst oder einen günstigeren Flug findest, werden jedoch 30€ Bearbeitungsgebühr fällig!!!

0
@Roetli

... an diese Praxis kann ich mich gar nicht erinnern. Ich glaube, vor 3 Jahren gab es sie noch nicht.

0
@RomyO

Habe ich vor ein paar Tagen gerade noch rechtzeitig vor Online-'Reservierung' in den AGBs von LH entdeckt

0

Hallo asavesna, der Preis kommt daher das jeder der etwas Verkaufen möchte seinen Preis selbst bestimmen und angeben kann. Der eine ist günstiger der andere teurer, so ist es halt. Wobei ich mir bei der Lufthansa jetzt keine so große Gedanken machen würde ob irgend wo versteckte Aufschläge noch dazu kommen, da gibt es Airlines im Hunsrück da würde ich zwei mal Schauen. Also wenn der Preis so angegeben ist wird das schon stimmen, du siehst ja am Ende deines Bestellvorgangs ob der Preis so geblieben ist.

Sehr gute Frage! LH-ABG schreibt hierzu:

Artikel 4: Flugpreise, Steuern, Gebühren und Zuschläge [...]

Flugpreise 4.1. Es wird der Flugpreis geschuldet, der für die Beförderung vom tatsächlichen Abflugort zum tatsächlichen Bestimmungsort maßgeblich ist. Er wird in Übereinstimmung mit dem Tarif errechnet, der am Tage der Buchung des Flugscheins für die darin genannten Flugdaten und Flugstrecken gültig ist.

Steuern, Gebühren und Zuschläge 4.2. Alle Steuern, Gebühren oder sonstigen Abgaben, die durch Regierungs-, Kommunal- oder andere Behörden oder vom Flughafenunternehmen in Bezug auf Fluggäste oder für deren Inanspruchnahme von Dienstleistungen erhoben werden, sind zusätzlich zu den Flugpreisen von Ihnen zu bezahlen. Bei Kauf des Flugscheins werden Sie über solche, nicht im Flugpreis enthaltene Steuern, Gebühren und Zuschläge informiert. Diese werden in der Regel zusätzlich im Flugschein ausgewiesen.

Ich verstehe das so: Wenn im "Kleingedruckten" keine Abweichung steht, dann gilt Artikel 4., spätestens nach Erhalt der Auftragsbestätigung oder und Belastung der Kreditkarte. Das ist keine Rechtsauskunft!

Allgemeine AGB gibt es hier: http://www.agb.de/. Aber beachtet: Jeder kommerzieller Verkäufer kann seine Klauseln (meist zu seinen Gunsten) hinzufügen.

0

Online-Buchungen sind häufig - nicht immer! - günstiger, weil da ja das Reisebüro nicht auch noch sein Provision kassiert.

Hi,

die Zeiten in denen Reisebüros Provision kassierten sind vorbei. Das Reisebüro schlägt auf den Verkaufspreis ein Serviceentgelt drauf.

bye Rolf

0
@demosthenes

Ein 'Service-Entgelt' verlangt Lufthansa auch, selbst bei online gebuchten und selbst ausgedruckten bzw. E-Tickets - für was auch immer das gerechtfertigt ist! Da hat ein Reisebüro alles Recht der Welt dazu - schließlich muß der Mensch am Schalter für die Beratungszeit etc. auch bezahlt werden!

Die sog. 'Service-Pauschale' verlangen auch alle Online-Buchungsportale, manchmal noch extra ein Scherflein für Bezahlung mit Kreditkarte oder Bezahlung durch Überweisung etc. etc. etc. - dem Einfallsreichtum sind hier kaum Grenzen gesetzt...

0
@Roetli

@Roetli:

Selbstverständlich muss auch das Reisebüro "leben" - das hatte ich ja auch in keiner Weise bestritten.

Die Frage lautete ja aber, warum dieselben Tickets im Reisebüro (meist) teurer sind als online und die hatte ich versucht, zu beantworten.

Und wenn die liebe LH, wie Du schriebst, ebenfalls ein "Service-Entgelt" kassiert, so kann ich dafür sicher keine Begründung liefern, aber als Kunde interessiert mich weniger die Zusammensetzung des Preises, sondern letztlich nur die endgültige Höhe und das scheint asavesna ja ähnlich zu gehen.

0

Was möchtest Du wissen?