Vendig auf dem Wasserweg erkunden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich hatte mal selbst nachgefragt und habe die völlig zutreffende Antwort bekommen:

Ja, Venedig lässt sich auch individuell auf dem Wasserweg bereisen!

http://www.reisefrage.net/frage/mit-muskelkraft-ueber-den-canale-grande

Das kann man mit dem eigenen Boot, oder im Rahmen einer geführten Tour erledigen. Mein Tipp: Falls Du nach Murano paddelst, dann pass ein bisschen auf die von größeren Schiffen verursachten Wellen auf. Noch etwas, die Verkehrszeichen und Ampeln in Venedig selbst gelten natürlich.

Ich habe dann doch mein neues, eigenes Boot (mit)genommen, aber die zu meiner Frage von Maxilinde vorgeschlagene Tour ist auch eine gute Idee.

In Venedig selbst ist paddeln, wenn man etwas auf den Verkehr achtet, überhaupt kein Problem.

Trau dich, Du wirst es nie vergessen!!!

LG

PS: Nichts gegen die Gondeln, aber die brauchst Du dann nicht mehr und Du willst sie auch nicht!! Mit einem Faltboot ist das ganze, falls Du keine geführte Tour willst, natürlich besonders unkompliziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Gondelfahrt sei dir bezüglich des hier angeführten Links gesagt, dass es heute für eine Dreiviertelstunde bereits 80 Euro kostet, tags, nachts bis zu 120,- Euro, es gibt quer durch die Stadt ausgeschriebene Stellen, an denen du die Gondel mieten kannst. (Auch die Gondeln dürfen nicht alle Kanäle befahren!)

Selbst auf dem Wasserweg erkunden ist nicht mehr "so einfach", du benötigst eine Bewilligung, da leider auch durch die privaten Touristenboote die Fundamente der Häuser geschädigt werden.

Ich würde dir, so du zum ersten Mal hierherkommst, empfehlen, die zumindest eine Tageskarte für die Vaporetti zu kaufen und ausgiebig den Canal Grande und die Umgebung erforschen. Und - um zu entdecken, ob Gondelfahrt wirklich "deines" ist, überquere mal mit dem Traghetto probeweise für 50ct den Canal, dann kannst du es dir noch überlegeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seehund 28.09.2011, 11:08

In jüngerer Zeit hatte ich mit einem Faltkajak keine Probleme, bei einer gebuchten Tour ist das sowieso kein Problem.

LG

0
tintoretto 28.09.2011, 13:04
@Seehund

sicherlich Seehund, bei einer angemeldeten Tour auf keinen Fall, sonst, in letzter Zeit werden aber auch diese kleinen Boote hier bei uns gerne kontrolliert, auch von der Guardia Costiera.

LG!

http://www.schlauchboot-online.at/showthread.php?t=16203 (der Link ist zwar schon seit 2008, inzwischen wurde aber eher verschärft, also bitte Vorsicht!) Im Rathaus kann man sich auch die jeweiligen Vorschriften kostenlos abholen.

0
Seehund 29.09.2011, 10:45
@tintoretto

Hallo,

natürlich hast Du recht, allerdings betrifft das Sportboote, also motorisierte Boote, ich meinte dagegen ein Paddelboot.

LG

0
tintoretto 29.09.2011, 16:00
@Seehund

Selten in Venedig, ein Tourist, der selber paddelt... die anderen "lassen paddeln"...

complimenti!

0

Was möchtest Du wissen?