Veganer in der tschechischen Republik - ist ein Überleben möglich ;)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was meint ihr, wird er verhungern?

Das wird er nicht, denn ohne zu essen kann man ein WE sicherlich überleben. Der Wert des Geschenks wird dadurch allerdings fragwürdig. In Franzensbad gibt es definitiv kein veganes Restaurant. In Prag soll`s eines geben, das ist mit Hunger aber ziemlich weit weg. Vermutlich gibt es im Tschechischen noch nicht mal ein Wort für "vegan".

Der Bruder kann sich auch nicht an die bereits erwähnten bömischen Knödel halten. Die haben m. W. Ei in sich und schmecken nur mit Sosse richtig gut.

Es bleiben Supermärkte. Die gibts auch an den Rändern von Franzensbad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toinette
29.11.2014, 09:54

Tolle Antwort! DH!

1
Kommentar von AnhaltER1960
29.11.2014, 11:26

Prag ist auch ohne Hunger ziemlich weit weg :-). Da wärs ja nach Bayern näher, da könnte er seinen Wunsch wenigstens auf Deutsch vorbringen.

Aber, Stichwort Supermarkt bringt mich auf eine Idee: Zwei Geschenkkartons Karlsbader Oplaten mitgeben (die Originalen, ungefüllten). Überleben sollte damit immerhin gesichert sein.

2
Kommentar von gondolina
30.11.2014, 22:08

Sehe ich auch so. Ein Geschenk sollte sich am Beschenkten orientieren und diesem Menschen eine Freude machen.

Als Veganer kann man überall irgendwie überleben. Nur mit Genuss hat das dann meistens nicht mehr so richtig viel zu tun.

Aber du überlegst ja eh noch :) Wenn du gute, vegane Verpflegung in der Gegend findest, dann ist es sicher auch für deinen Bruder ein tolles Geschenk!

1

Tschechien ist immer eine Reise Wert, und dein Bruder wird schon eine Möglichkeit finden sich zu ernähren. Es geht doch eher darum ob dein Bruder Tschechien mag, denn dann wird es auch klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch dort wird es Veganer geben. Die müssen sich ja auch von irgendwas ernähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzi33
02.12.2014, 13:13

Na klar, aber von was? Das war die Frage........

0

Sorry, putzi, aber was für ein Hype aus dieser Veganen-Küche gemacht wird..., mir geht langsam die Hutschnur hoch, wenn ich dieses Thema höre! Ich will jetzt gar nicht weiter ausholen und erinnern, dass die Leute nach dem Krieg wohl alle unfreiwillige Veganer waren..., denn das würde jetzt echt zu weit gehen.

Aber ganz ehrlich: Ne Kaschemme, wo er ne Schüssel Reis bekommt oder ein paar Bohnen, wird es selbst (oder erst recht?) in der tschechischen Republik geben (mir selber wärs echt peinlich, in so nem Land nach veganer Küche zu fragen, aber gut, so geht jeder anders durch`s Leben). Also nee, verhungern wird er definitiv nicht, um auf Deine Frage zu antworten; zumindest ist mir kein Hungertoter aus Tschechien bekannt. Gute Reise für Deinen Bruder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Veganer in der tschechischen Republik - ist ein Überleben möglich ;)?

Ja, aber nicht erstrebenswert. Trockene Knödel sind auf Dauer nicht erstrebenswert. Bei Palatschinken wirds ja schon eng für den Veganer. Neee, die böhmische Küche ist für sowas nicht gemacht. Das heisst, Bier ist doch vegan, oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
28.11.2014, 22:43

Wenn es nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut ist, schon :-)

7

Was möchtest Du wissen?