USA Wiedereinreise nach Ende der Aufenthaltsdauer mit einem VISA B2?

1 Antwort

Eine Ausreise nach Mexiko unterbricht Deine Aufenthaltsfrist in die USA nicht, dh die Uhr tickt weiter. Wiedereinreise aus Mexiko ist mithin keine erneute Einreise.

Damit gäbe es zwei Möglichkeiten:

  • Verlängerung Deines Besuchervisums, GuggstDuHier https://www.uscis.gov/visit-united-states/extend-your-stay , oder
  • eine Ausreise in ein Drittland jenseits von Mexiko, z.B. Costa Rica und dann eine erneute Einreise in die USA mit dem Visa-Waiver-Programm. Bringt dann allerdings nur 90 Tage, keine 6 Monate.

Wieviel Monatein in einem Kalenderjahr kann man mit Halbjahresvisum maximal in den USA bleiben

Über das Thema Aufenthaltsdauer in den USA hat es schon vieldeutige Antworten gegeben. Nur eine klare Aussage, die nicht zu Komplikationen mit den US-Behörden führen würde, bisher noch nicht.

Deshalb möchte ich die Frage – Fall-bezogen- noch einmal konkret stellen und hoffe, darauf eine verbindliche Antwort zu finden:

Freunde von mir besitzen ein „ Halbjahresvisum“ und waren in diesem Jahr schon 5 Monate in den USA, eingereist Ende Nov. 2009. ( sechs Monate zusammenhängend). Jetzt haben sie sich einen neuen Reisepass besorgen müssen, weil der alte Pass im August ausläuft.

Das Visum befindet sich im alten Pass und der muss bei längerfristigen Einreisen ( über 90 Tage ) mit dem neuen Pass vorgelegt werden.

JETZT haben sie einen neuen 2 monatigen Besuch der USA gebucht und glauben mit einem ESTA-Antrag und dem neuen Pass ohne Schwierigkeiten zu bekommen, einreisen zu können.

Seit 2010 werden aber alle Einreisedaten und zusätzlich Fingerprints von den Einreisebeamten im Computer gespeichert und es kann so leicht überprüft werden, wie lange man im laufenden Jahr im Lande ist.

Kann man mit einem ESTA-Antrag ein zweites mal im laufenden Jahr ein weiteres mal für 2 Monate einreisen ohne Schwierigkeiten zu bekommen?

...zur Frage

Erfahrung Wiedereinreise nach Peru?

Hallo, ich wohne seit etwas mehr als einem Jahr in Peru und muss alle 183 Tage das Land verlassen um neu einzureisen. Vor ein paar Tagen war ich in Arica / Chile und bin neu eingereist. Der Beamte wollte mir erst nur eine Visa für 30 Tage ausstellen, nach gutem Zureden hat er sich dann herabgelassen, mir doch das Visa für 183 Tage zu erteilen mit der Bemerkung, dass es das letzte Mal für mich wäre, ein Visa für 183 Tage zu erhalten. Gibt es eine Möglichkeit, ausser Heirat und Beantragung dieser blauen peruanischen Karte, wieder neu einzureisen ohne Angst zu haben, dass das Visa nur für 30 Tage erteilt wird?

...zur Frage

Deutsche Oma hat US Visa, besucht amerikanischen Enkel fuer 6 Monate in Florida und muss ausreisen. Gehen Mexiko oder die Bahamas?

1) Meine deutsche Oma hat ein Visa fuer die USA und besucht Ihren Enkel (amerikaner) fuer 6 Monate in Florida. Nun ist Sie gezwungen aus Amerika auszureisen, kann als Alternative Mexiko oder die Bahamas gewaehlt werden? Wenn ja, fuer wie lange muss Sie sich dort aufhalten um wieder einreisen zu duerfen? Kann es zu Problemen / Komplikationen bei der Einreise fuehren?

2) Wenn Sie nach 6 Monaten nach Deutschland fliegen sollte und innerhalb von einer Woche wieder in die USA zurueckreisen moechte, ist das legal oder muss sie einen gewissen Aufenthalt in DE verbringen?

Vielen Dank Steven

...zur Frage

USA Daueraufenthalt mit Touristenvisa /Hauseigentum

Wir haben beide ein 10 Jahres Touristenvisa mit multiple entry für jeweils 6 Monate. Wir möchten ein Haus in den USA erwerben, da wir auch bisher oft in den USA in den Ferien waren. Nach Rentenbeginn möchten wir den Zustand umkehren und die meiste Zeit in unserem "Ferienhaus" in den USA verbringen. Und dann Europa/Schweiz 2 bis dreimal jährlich besuchen.

Ist das möglich? Ist das legal? Wie lange muss nach 6 Monaten die USA verlassen werden? Wird der Immigration Officer uns nicht willkürlich abweisen? Gibt es eine Limit für die addierte gesamte Aufenthaltsdauer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?