USA-Rundreise über 4 Wochen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo youesai,

anders als die bisherigen Beantworter bin ich der Ansicht, dass Ihr in 4 Wochen das gut hinbekommt. Allerdings rate ich Euch, wenn Ihr die USA kennenlernen wollt, nicht zu fliegen. Nehmt die Eisenbahn - Amtrak und vor allem nehmt noch ein paar andere Städte dazu, die zum Besichtigungsprogramm in USA gehören. Die Reiseroute wäre zum Beispiel: Flug nach New York, per Bahn entlang der Ostküste Richtung Miami über Washington D.C. (Pflicht), Orlando, Florida (Disney World) nach Miami, Abstecher nach Key West, Flugreise auf die Bahamas, angeboten ab Miami. Weiterfahrt nach Los Angeles über New Orleans, Abstecher nach Las Vegas, entlang der Westküste nach San Francisco und von dort nach Hawaii. Zu den Kosten. New York ist teuer, bei Verzicht auf Komfort kann man günstig in der YMCA wohnen. Die Eisenbahnreise rundum Amerika kostet 579 Dollar mit dem USA-Railpass. Ich habe schon sechs USA-Reisen durchgeführt und nie mehr als 3000 Euro ausgegeben. Wenn Ihr noch Fragen habt, schreibt mir Lotimzde@yahoo.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RatsucherZYX 28.04.2011, 16:07

Man kann noch mehr, wenn man Tag und Nacht unterwegs ist. Was hast du sonst noch zu bieten? Habe ich dich richtig verstanden, dass du diese Reise schon 6 x durchgeführt hast und nie mehr als € 3000 ausgegeben hast, denn sonst wäre diese Preisangabe ja wohl sinnlos?

0

"Einigermassen gutes Hotel"... hmmm, also kakerlakenfrei. In New York nicht unter 300 USD pro Nacht. Miami und Bahamas sind billiger, da wollen im August eh nur n paar deutsche Touristen hin, LA auch, San Francisco könnte wieder teurer sein, Hawaii auch.

Schnitt 250 USD pro Zimmer, mal 30 Tage, 7500 USD, bzw 3750 USD pro Nase. Inlandsflüge Schnitt 300 USD pro Flug, mal 5 = 1500 USD. Verpfelegung/Tagegeld 100 USD pro Tag, 3.000. Summe acht bis achteinhalb Tausend Dollar, plus Flug von Europa, der wird im August auch n guter Tausender (Euro) sein. Also landet ihr in der Grössenordnung von 7.000 Euro pro Nase.

Tipps zum Sparen: Streicht Miami und Bahamas, das ist im August eh nur unerträglich heiss (ist um diese Jahreszeit auch New York) und drei Badeorte brauchts nicht. Ferner entscheidet Euch: Ost- oder Westküste. Wegen mir dann noch Hawaii hintendran, wenns Euch das wert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut planen!Die Frage wäre,in wieviel Zeit Ihr Beide für die Reise kalkuliert habt?! Ich mache zum Beispiel im Juli in 3Wochen West Value Tour 16 Tage Mietwagen und Übernachtung/teiweise mit Frühstück, LA,Las Vegas,San Franziskus und am Ende San Franz.-- Honoloulou 1Wo. Badeurlaub für ca 2300Euro pro Pers.da könnte man auf jeden Fall noch ein Paar Tage New York einbauen und von Europa gebucht kostet ein sehr gutes Hotel 120Dollar. Überhaupt könnte man meinen, die Berater hier gönnen es Euch nicht! Die blöden Antworten! Gabelflüge buchen bei den Airlines selber nachschauen, kombinieren also zum Beispiel eine Mietwagenrundreise-Rückflug verfallen lassen und individuell weiterreisen, solche Sachen.3Jahre sparen- gut planen, nicht abschrecken lassen-gut informiert-geht nocheinmal so gut!! Viel Spass es wird eine unvergessliche Reise werden und ist 10xmehrWert als alles Geld auf dem Konto!!!!!!!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RatsucherZYX 05.05.2011, 16:12

Völlig richtig, die blödesten Antworten kommen zustande, wenn man die Überschrift zu der Frage nicht gelesen hat. Übrigens, was du im Juli machst wurde nicht gefragt, interessiert auch nicht.

0

Nach Deiner Kalkulation wären ja schon die jeweils 5 Tage Aufenthalt in den einzelnen Städten 30 Tage! Und dann noch die langen Flüge - abgesehen davon, daß man oft nicht gerade am "6.Tag" dann auch einen Weiterflug bekommt... Also müßtet Ihr nach eigenen Angaben mit mindestens 6 Wochen rechnen!

Wollt Ihr eigentlich auch was von den USA kennen lernen oder geht es Euch nur darum, möglichst viele Meilen zu verfliegen und in ein paar Luxushotels zu wohnen (die sich ja überall auf der Welt ziemlich ähnlich sind!)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TEUER! Da habt ihr hoffentlich VIEL gespart. Flug: 1000€ Inlandsflüge: 1000€ Doppelzimmer pro Nacht: 28x75€= 2100€ Essen, Tagesgeld, Transport: 28x20€= ca. 600€ Puffer von 1/3: ca. 1500€ Summe: 6200€

Als Papa rate ich euch: Fliegt weniger rum und schaut euch einen Ort lieber intensiver an. Schlaft in Hostels oder macht gar Couchsurfing (wenn ihr alt genug seid), dann spart ihr schnell mal nen Tausender. Esst gesund aber simpel und übertreibt die Ausflüge nicht. Seid sparsam! Dann geht's auch mit 3000€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roetli 27.04.2011, 22:29

Ich als CouchSurfing-Host bin überhaupt nicht scharf darauf, solche Urlauber nur wegen "billig" bei mir zu beherbergen - ich mache dort mit, weil ich interessierten Besuchern meine Stadt oder mein Land über den Reiseführer hinaus etwas näherbringen möchte (das ist nämlich auch der Sinn und Zweck dieser Initiative!)!

0

Wie lange wollt ihr denn für dieses Besichtigungsprogramm unterwegs sein? Drei Monate, oder was? Denn in vier Wochen ist das nicht zu schaffen. Ich würde sagen, bei dem Programm verzettelt ihr euch total. Wie RatsucherZYX richtig schreibt, bleibt bei den Flüge ne Menge Zeit auf der Strecke. Macht Hawaii extra, Kalifornien extra, New York, Bahamas und Miami könnt ihr zusammen machen. Alles andere wird zuviel. Denkt einfach nochmal drüber nach. Ihr habt ja noch ein Jahr Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann deine Kostenfrage nicht ohne größeren Aufwand beantworten, außerdem ist das ganz von deinen persönlichen Einstellung bezüglich Verpflegung, Besichtigungen etc. abhängig. Da ich deine geplanten Ziele und die Entfernungen bzw. notwendigen Reisezeiten recht gut kenne, muß ich dich warnen, das in 4 Wochen abarbeiten zu wollen. Ob du willst oder nicht, rechne für jede Flugbewegung vom Hotel-Check-Out bis Check in am nächsten Zielort rund 1 Tag und wenn es nur 8 Stunden sind, ist der Tag kaputt. Dazu kommen die Unwägbarkeiten während der Reise selbst (Flugausfall, techn. Störungen usw.)Dennoch eine schöne Reise, würde ich auch gerne mal wieder machen, aber nicht an einem Stück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?