USA aufenthalt an 2 verschiedenen adressen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ich mich recht entsinne, sind die Angaben zur Anschrift in den USA beim ESTA-Antrag freiwillig. Dh, Du musst gar nichts hinschreiben (macht auch Sinn, der ESTA gilt dann ja zwei Jahre und für mehrere Reisen, wär ja blöd, wenn Du dann immer nach San Fran....). Deine tatsächliche erste Aufenthaltsadresse wird dann beim Einchecken vor dem Abflug abgefragt (wobei die Antwort auch lauten kann in transit only).

Also, für den ESTA isses wurscht. Mätzchen wie 1600, Pennsylvania Avenue, Washington, DC 20500 würde ich an der Stelle unterlassen. Aber sonst hat das Feld keinen Einfluss auf den Antrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird nach der ersten Adresse gefragt. Es genügt, wenn man ein Hotel aus dem Reiseführer angibt.

Ich wusste von meinen Bekannten nur die Postbox adresse. Das gab Probleme bei der Einreise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es bei dem ESTA um Deinen Aufenthalt in den USA geht soltest Du auch die Adresse in San Francisco eingeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?