Arbeiten und Leben in den USA für 6-12 Monate - welches Visum brauchen wir?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Freundin war sogar mit einem amerikanischen Staatsbürger verheiratet und es war mehr als langwierig, bis sie damals in Californien eine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung erhalten hat - soviel zum Thema "Verwandte zu haben ist von Vorteil"!

Es wird mehr als schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, werden, dort einfach mal so einzureisen und zu arbeiten bzw. zu jobben! Etwas leicchter wäre es wahrscheinlich, wenn Ihr soviel Bares nachweisen könnt, daß Ihr ohne arbeiten und jobben die gewünschte Zeit überbrücken könntet oder ihr spezielle Berufe habt, die Mangelware in den Staaten sind!

Das hört sich ja doch schwieriger als gedacht an...schade aber danke für die Antwort.

0

Freunde von mir haben auch Verwandte in Amerika und versuchen seit 2 Jahren dort Arbeit zu finden, um dann ein Arbeitsvisum beantragen zu können. Bis jetzt hat es nicht geklappt, da es genügend Amerikaner gibt, die bevorzugt werden. Einfach wird es also nicht.

Was möchtest Du wissen?