Urne von „Indien nach Deutschland“ überführen, welche Vorschriften?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wende dich schriftlich an die deutsche Botschaft in Indien. Nenne Ihnen ein konkretes Beispiel. Frag beispielsweise wie du oder deine Angehörigen vorgehen müssten im Falle dass du selber in Indien sterben solltest, du verbrannt und deine Urne nach Deutschland überführt werden soll. Da du ja jeweils länger in Indien lebst, wäre dieses Beispiel sehr glaubhaft und die Botschaft würde dir in diesem Fall bestimmt weiterhelfen. Ob man sich als Tourist in Indien verbrennen lassen kann weiss ich nicht. Als NichtHindu wird man wohl nicht in einer hinduistischen Zeremonie verbrannt werden können. Es gibt aber gerade in Goa und Südindien viele Christen, du könntest dich da mal bei einer Kirche /einem Kloster oder einer Missionsstation erkundigen ob eine Verbrennung möglich ist und wie man vorgehen soll.

Indianer, da Du ja in Gokarna lebst, sollte man Dir dort die Auskunft über die Verbrennung geben können. Sehr wahrscheinlich kommt es darauf an, ob der Verstorbene der Hindu-Religion angehörig war. Testament hin oder her, für Formalitäten müsstest Du Dich so oder so an die Weisungen des deutschen Konsulates/Botschaft halten.

Was möchtest Du wissen?