Urlaubsvisum für Philippinische Gäste? Wie lange ist die Dauer und wo wird der Antrag gestellt?

1 Antwort

Man braucht ein sogenanntes "Schengenvisa" Das wird normalerweise für drei Monate ausgestellt. Leider lehnt die Deutsche Botschaft auf den Philippinen (Auch mit diesem Einladungsschreiben aus Deutschland)  sehr oft Visaanträge, ohne Angabe von Gründen ab. (Und meist bekommt man dann eine 2 Jährige Antragssperre) Drei Freunde von mir haben dies vergeblich versucht. Daraufhin bin ich mit einer anderen Freundin Zur Botschaft Spaniens gegangen. Sie hat gesagt, dass ihr Grossvater Spanier war, und sie nach Spanien reisen möchte, um das Land ihres Grossvaters kennenzulernen, und auch zu versuchen, noch etwaige Verwandte ausfindig zu machen. Sie bekam ohne grosses Palaver (nur einen Ticketausdruck für einen Flug nach Spanien musste sie vorzeigen) das Visum für 90 Tage. Und da dies ja auch ein Schengenvisum ist, konnte sie problemlos in Europa rumreisen, und auch in Deutschland bleiben. Sie bekam, in Spanien, das Visum auch ohne Probleme um weitere drei Monate verlängert.

Was möchtest Du wissen?