Urlaub, Urlaub

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Diese Thema ist auf finanzfrage.net ausführlich abgehandelt - dort zu surfen, bringt dir eine Menge Antworten.

Du hast eine private Krankenversicherung ? Dann brauchst du keinen zusätzlichen Versicherungsschutz, da diese Versicherung weltweit gilt. Allerdings musst du im Ausland alles vorstrecken und kannst erst hier zu Hause mit der PKV abrechnen. Ein erster Händedruck in der Sprechstunde eines "physician" in den USA belastet deine Kreditkarte meist schon mit ca. 500 USD. Soviel kann das schon kosten

Du bist gesetzlich krankenversichert ? Da gibt es mit einigen Ländern sog. Versicherungsabkommen - das garantiert dir dort die landesübliche Basisbehandlung. Die Formulare dafür gibt es bei deiner Krankenkasse Das ist aber wenig empfehlenswert. Eine private Auslandskrankenversicherung, die es schon ab ca. 3 € jährlich gibt (DEBEKA), sichert dieses Risiko. Nur auch hier muss man in Vorleistung treten und nach der Rückkehr die Kostenbelege einreichen.

Viele (fast alle!!) Ärzte im Ausland behandeln dort Ausländer nur privat - deshalb ist eine gute Reisekasse ein Muss !!!

Gute Reise wünscht qtbasket von finanzfrage.net

Worüber möchtet Ihr Euch denn informieren ?

Fangt mal mit einer Ortsbestimmung an. Was habt Ihr ? Was deckt Eure bestehende Versicherung ab ? Mal in der Police nachlesen bzw. den Versicherungsträger fragen.

Sollten dann offene Fragen bestehen, lassen die sich wesentlich präziser stellen.

Dann geht am Besten direkt zu eurer Versicherung und besprecht hier das von euch gewählte Reiseziel.

Zur gesetzlichen Krankenversicherung auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung abschliessen. Die kostet nicht viel. Die gesetzliche Krankenversicherung deckt oft genug nicht alle Kosten im Ausland ab.

Nightwish80 13.04.2014, 09:30

Ein kleiner Zusatz: so eine Zusatz Versicherung bietet jede Krankenkasse an.. und wenn man in die usa reist, muss man darauf achten, dass die Auslands Krankenversicherung das mit abdeckt.

0
hauseltr 13.04.2014, 15:33
@Nightwish80

Bietet sie an, aber versichert über ein Fremdunternehmen.

Warum wohl? Weil eine gesetzliche Krankenversicherun das nicht darf.

AOK Niedersachsen z.b über die ALTE OLDENBURGER

0
Nightwish80 13.04.2014, 16:00
@hauseltr

Ja klar das stimmt aber meistens ist die Krankenkasse ein Vermittler.

0

Hallo kreso,

wenn ihr noch etwas mehr über das Land erfahren möchtet, macht ein kleiner Reiseführer durchaus Sinn. Ansonsten könnt ihr euch auch in entsprechenden Reiseforen informieren und euch ein paar Tipps bzgl. verschiedener Ausflugsziele einholen.

Hallo ihr, wie auch bei jedem Urlaub sollte man eine Krankenversicherung haben, und ganz besonders im Ausland, denn da kann es sehr teuer sein, den Arzt zu besuchen, obwohl man in einem günstigen Land ist. Meiner Meinung nach ist unsere Krankenversicherung, die wir in De haben, nicht ausreichend gut, für die Auslandsreise. Zumindest habe ich so eine Erfahrung gemacht und würde dir raten, dass du diese Seite mal besuchst und dich besser darüber informierst http://www.covomo.de/urlaubsreise/. Diese Seite hat mir und meiner Familie sehr geholfen und uns einen guten Überblick geboten. LG

Hallo,

Ich verstehe deine frage nicht. .du musst dich etwas genauer ausdrücken. Über was brauchst du mehr Infos? Die auslandskrankenversicherung?

Vielen Dank für eure Vorschläge.

Was möchtest Du wissen?