Urlaub trotz Hartz 4?

3 Antworten

Das geht schon in Ordnung.


www . hartziv . org /?s=Urlaub

(entferne die Leerzeichen)

Selbst als ALG-2-Empfänger stehen Dir 21 Urlaubstage zu.

Allerdings sollte Du folgende Regeln / Vorgehensweise DRINGENST beachten:


Du musst ! Dich spätestens 7 Tage vor Abreise in Deinem JobCenter VOR ORT abmelden.

Und spätestens 1 Tag nach deiner Rückkehr VOR ORT im JobCenter zurückmelden.

Vorzugsweise sogar noch am Tag deiner Rückkehr, wenn es die Öffnungszeiten erlauben.


Heißt, Du muss persönlich zu denen gehen und Dich melden.

Andernfalls drohen Strafen.


Im seltensten Fall kann dir allerdings auch passieren, dass die Dir die Reise verweigern.


Ist allerdingst sehr, sehr selten und

Das geht schon in Ordnung.

Dein "Urlaubsanspruch" ist unabhängig von der Dauer deiner Arbeitslosigkeit. Höchstens die Zahl der Urlaubstage könnte wegen dem Kalenderjahr / der Dauer etwas anders sein.

Aber normalerweise sollten die im JC deinen Antrag abnicken. Es sei denn, es würden sich bis dahin eine neue Maßnahme, oder ein Termin beim Amtsarzt oder ähnliches ergeben, welche dann genau in den Urlaubszeitraum fallen.

0

Das ist leider falsch. Ein Arbeitslosengeld II-Bezieher (Hartz IV im Volksmund) hat keinen Anspruch auf Urlaub. Das ist ein immer gern bemühtes Mißverständnis. Es gibt die Möglichkeit Ortsabwesenheit in Anspruch zu nehmen, die aus wichtigen Gründen auch verweigert werden kann. Mit Urlaub hat das nichts zu tun. Die Ortsabwesenheit beträgt 21 Tage im Kalenderjahr und Wochenenden zählen dabei mit. Es sind also genau drei Wochen. Diese Ortsabwesenheit zählt immer dann, wenn man sich nicht am Wohnort aufhält, das heißt also auch, wenn man Verwandte am anderen Ende Deutschlands wegen Familienfeier besuchen fährt. Es ist nicht beschränkt auf die Zeit, die man wirklich Urlaub macht. Wenn gerade irgendwelche vermittlerischen Aktivitäten laufen, also das JobCenter hat Dir gerade zahlreiche Vermittlungsvorschläge zugesandt, auf die Du Dich  noch nicht beworben hast, Du befindest Dich gerade in einem Bewerbertraining oder einer anderen Weiterbildung oder aber es ist irgendwas anderes geplant, dann wird Dir diese Ortsabwesenheit ganz sicher verweigert werden. Du solltest dann auch auf keinen Fall wegfahren, auch wenn Du denkst, das kriegen die schon nicht raus. Kriegen die leider doch sehr häufig, man unterschätzt auch gern, wie die Nachbarn oder mißgünstige Verwandte einen beobachten und aus welchen Gründen auch immer Dich dann bei der Behörde anschwärzen. Und dann mußt Du beweisen, wie lange Du fort warst und bekommst für diesen Zeitraum rückwirkend kein Geld. Das heißt: auch keine Miete. Mußt Du alles zurückzahlen. Ich würde das Risiko nicht eingehen.

Sehr gut, dass das hier jemand so gut erklärt hat ^^

0

Die Ortsabwesenheit KANN aber natürlich Urlaub sein... Aus diesem Grunde ist eine Urlaubsplanung bzw. jegliche Zeit von (Nicht-)Erreichbarkeit. mit der Arbeitsagentur abzusprechen.

Es hängt schlicht davon ab, welche Vermittlungsplanung sie für diese Zeiten hat.

Ein eigenmächtiger Urlaubsantritt, übrigens auch für Bezieher von ALG 1, kann teuer werden...

1

Was habt ihr im Urlaub gemacht?

Wollte euch mal gerne fragen, was ihr bisher so im Urlaub gemacht habt ? Welche Erlebnisse gab es da und was könnt ihr für eine Familie empfehlen ?

Es ist so, dass wir als Familie gerne einen schönen Urlaub machen möchten. Wir sind noch am planen und wissen gar nicht wohin oder was :/ Um uns einige Ideen zu holen, dachte ich, dass ich einfach mal bei euch frage.

Wenn ihr also mal zufällig eine Empfehlung habt, dann würde ich mich freuen wenn ihr kurz mal schreiben würdet :)

...zur Frage

Fernreise aber wohin?

Hallo, ich möchte im März'13 mit meinem Freund für 12- 14 Tage in den Urlaub. Wir möchten aufjedenfall außerhalb von Europa reisen. Ich habe mich schon versucht etwas schlau zu machen um einen perfekten Ort für uns zu finden. Zum Beispiel Sri Lanka, Koh Samui, Kuba oder Dom Rep. Trotz alle dem bin ich mir unsicher da ich noch nie eine Fernreise gemacht habe. Wichtig ist uns aufjedenfall ein toller weißer Strand zum relaxen. Trotzdem möchten wir auch zwischendurch etwas abwechslung. Elefantenreiten oder andere spannende Dinge. Mehr als 1200€ pro Person sollten es aber nicht sein. Evtl. liegt genau da das Problem. :) Ich wäre um alle Ratschläge wirklich sehr dankbar! :)

...zur Frage

Lonht sich die Anmietung eines Leihwagens auf Fuerteventura?

Wir wollen demnächst Urlaub auf Fuerteventura machen. Gerne nehmen wir uns im Urlaub für einige Tage einen Mietwagen. Nun meinte ein Arbeitskollege, dass sich das auf Fuerteventura nicht lohnen würde. Wer war schon dort und kann mir seine Erfahrungen sagen. Ist die Insel an sich wirklich so uninteressant?

...zur Frage

Urlaubsorte für 10 Personen nach dem Abitur?

Hey ho! Ich hab ein kleines Problem. Meine Freunde und ich (10 Personen) wollten nach dem Abitur in den Urlaub fahren. Dabei wollen wir irgendwo in den Süden Europas, also Spanien, Italien usw. Außerdem wollten wir ein Ferienhaus in der Nähe des Strandes mieten und trotzdem ein Angebot an Weggehmöglichkeiten. Ich weiß das sind recht viele Anforderungen, aber vielleicht habt ihr ja eine Idee. LG xXAnnikaXx

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?