Urlaub März

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wassertemperaturen um die 15 Grad im März sprechen in meinen Augen eindeutig gegen Sizilien als Badereiseziel; im restlichen Mittelmeerraum sieht es nicht viel besser aus. Selbst im östlichen Mittelmeer rund um Zypern finde ich 17 Grad auch noch lange nicht ideal, aber wenn du wirklich abhgehärtet bist, könnte das ja für dich vielleicht ausreichen. Ebenso vielleicht die 18 Grad, die du in Marokko (Agadir) im März durchschnittlich erwarten kannst.

Über 20 Grad warmes Wasser findest du z.B. auf den bereits erwähnten Kanaren, auf den Kapverdischen Inseln und rund um die VAE oder den Oman; letztere sind zwar keine klassischen Badeziele, dafür aber ziemlich sicher mit Badewetter gesegnet.

Also das Mittelmeer ist selbst von Afrika aus noch nicht besonders warm. Vielleicht könntest du des in Marokko oder Tuniesien versuchen. Oder eben auf den Kanaren. Da herrscht sogar mit großer Wahrscheinlichkeit noch gutes Wetter, weil sich dort normalerweise das Kanaren- Hoch aufhält und für sehr viele sonnige Tage im Jahr sorgt. Ausserdem bieten die Inseln auch einiges an Aktivitäten draussen.

Wie die anderen schon gesagt haben, im Meer baden ist im März nur was für Hartgesottene. Trotzdem würde ich an deiner Stelle nach Kreta fahren. Das Frühjahr auf Kreta, von März bis Mai, ist besonders schön für alle Naturfreunde, die Insel ist wunderbar grün und du kannst wandern oder radeln und baden kannst du doch auch im Pool, oder? Es gibt eine ganz gute Seite die ich dir empfehlen kann: www.kreta-insel.de/reisefuhrer/info/kreta-klima-und-reisezeit-12-13.html

Was möchtest Du wissen?