Urlaub machen an der Ostsee im Dezember?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich kann die Ostsee im Winter nur empfehlen - wenn der rauhe, kalte Wind einem beim Strandspaziergang um die Nase weht - danach ein schöner Glühwein zum Aufwärmen oder ab in die Sauna oder zum Wellness. Das ist Entspannung pur! Besser als im Sommer, wenn die ganzen Touris alles bevölkern. Falls Du nen Hoteltip brauchst... ich kann das Haus hier wärmstens empfehlen, die haben tolle Ferienwohnungen: http://www.aparento.de/hotel/1000-strandhafer-aparthotel.html!

Gerade im Winter hat die Ostsee und Warnemünde einen besonderen Charme. Es ist noch was los, klar, aber nicht so überlaufen wie im Sommer. Die Geschäfte und Restaurants am Alten Strom und auch sonst überall in Warnemünde haben ganzjährig geöffnet. Also auch im Winter ist es sehr empfehlenswert.

Ich finde die Ostsee immer reizvoll auch im Winter. Man muss sich nur warm genug einpacken und sich gegen den Wind schützen. Zwischen Weihnachten und Silvester sind die meisten Restaurants und Geschäfte wieder geöffnet. Diese Zeit gilt auch offiziell als Nebensaison. Davor und danach kann es sehr ruhig werden und es ist dann wohl Geschmacksache ob man es gerne ruhiger hat oder einem die Decke dann schnell auf den Kopf fällt.

Was möchtest Du wissen?