Urlaub in Portugal (Algarve, Monto Gordo) gebucht - Hat jemand Tipps; Strände / Sehenswürdigkeiten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Annika87,

Manta Rota ist ein langer feinsandiger Strand, sauber und groß genug um ein ruhiges Plätzchen zu finden. Der Strand liegt nur ca. 5 km westlich von Monte Gordo. Ein weiterer Tipp ist die Ilha de Tavira, zu erreichen über die Ferienanlage Pedras del Rei ein paar hundert Meter nach Santa Lucia links hinein. Von dort geht es über eine Fußgängerbrücke zur Haltestelle einer Schmalspurbahn, mit dieser könnt ihr zum Strand fahren oder entlang der Schienen gehen. Die Gehstrecke beträgt ca. 1 km durch feinen Sand. Von Tavira gibt es auch eine Fährverbindung, die habe ich aber nicht in Anspruch genommen.

Tavira ist ein schönes Städtchen mit einer maurischen Burg, alten Kirchen und azulejogeschmückten Häusern. ein Ausflug dorthin lohnt sich in jedem Fall. Unmittelbar daneben liegt Santa Luzia, ein halbwegs ursprünglich erhalten gebliebener Fischerort. Ebenfalls empfehlen würde ich euch einen Ausflug in den Westen der Algarve mit einem Besuch des Cabo Sao Vicente, den südwestlichsten Punkt des europäischen Festlandes. Auch die in der Nähe liegende Seefahrerschule Prinz Heinrichs des Seefahrers lohnt einen Besuch.

Lagos mit seiner Altstadt ist ebenfalls einen Besuch wert, die Ponta da Piedade in der Nähe der Stadt bietet für mich die schönsten Sandsteinformationen der Algarve und das ohne störende Verbauung. Dort werden auch Bootsfahrten durch die Felsen und Grotten angeboten.

Das sollte sich mit einem Tagesausflug eigentlich locker ausgehen, durch die Autobahn kommt man schnell in den Westteil. Silves mit seiner riesigen maurischen Burg wäre ebenfalls noch eine Option.

Ein Tagesausflug nach Sevilla ist durchaus machbar, und den würde ich auch empfehlen. Eine Autobahn führt direkt in die Stadt, die Entfernung ist so um die 130 km. Also mit einem Mietauto kein Problem.

Ich war sogar in Cordoba, das geht sich durch die gut ausgebauten Straßenverbindungen auch in einem Tag aus. Nur Granada war mir zu weit und dort hab ich eine Übernachtung eingelegt.

Viele Grüße und schönen Aufenthalt an der Algarve

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

erst musste ich gucken, wo Monte Gordo genau liegt – ich hatte noch nie davon gehört, obwohl ich – allerdings schon eine Weile her – 2 Mal an der Algarve war.

Monte Gordo liegt ja ziemlich weit im Osten, das heißt, es ist auch weit von der berühmten Felsen-Algarve entfernt, die sich erst ab Faro in Richtung Westen erstreckt.

http://www.vermietung.beroli.de/html/fels-undsand-_algarve.html

Wenn Ihr das Auto habt, solltet Ihr sie Euch unbedingt ansehen. Leider ist auch diese ehemals schöne Region sehr zugebaut. Je weiter Ihr nach Osten fahrt, desto ursprünglichere Ecken findet man noch.

Sehr schön ist auch das Hinterland, z. B. Die Serra de Monchique. Sie eignet sich gut zum Wandern und man hat oft einen tollen Blick aufs Meer. Ich fürchte nur, dass auch dies recht weit von Eurem Standort aus ist.

Vielleicht wären Ausflüge ins nahe Spanien tatsächlich interessanter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Wir waren schon mehrfach (6x) in Portugal an der Algarve. Monto Gordo kenne ich nicht aber etwas die Gegend. Ich finde ab Faro östlich ist es nicht besonders sehenswert. Bitte aufpassen in Bezug Mietauto. Sehr oft steht im Mietvertrag das der Wagen nicht im Ausland (auch nicht Spanien) versichert ist, also verboten ist! Wenn was passiert war das Euer teuerste und nervenaufreibenste Urlaub. Adeusinho!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Annika87 07.06.2011, 07:14

Des mit dem Mietauto is schon geklärt, steht im Vertrag das man damit auch nach Spanien fahren darf... Na ich denke wir werden uns auf jeden Fall die Felsenalgarve ansehen, ist ja jetzt nicht soooo weit weg! VlG

0

Ich kenne auch nur die Felsenalgarve, und die finde ich wirklich schön (wenn man mal von den bereist erwähnten Bettenburg-Kulissen absieht, die es leider auch gibt.) Ich finde die Gegend westlich ab Lagos in Richtung Sagres besuchenswert, tolle Strände, Buchten und beeindruckende Klippen. Auch ein Abstecher die Westküste hoch lohnt sich. Dafür habt ihr zwar keinen idealen Ausgangspunkt, aber schon auch als Tagesausflug machbar. Oder ihr plant gleich eine Übernachtung dort in der Gegend mit ein. Entgehen lassen würde ich mir diese Ecke aber auf keinen Fall, wenn ihr denn schon mal dort seid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo aus Hamburg! Monte Gordo ist leider mit "zweckmäßigen" Hotels verschandelt, aber der Strand ist traumhaft. Vila Real ist nur wenige km entfernt und hat ein hübsches Stadtzentrum mit einem Fährhafen. Man kann eine Fähre zur spanischen Seite des Rio Guadiana nehmen, schneller in das spanische Städtchen Ayamonte geht es natürlich über die Autobahnbrücke, etwas nördlich!Für einen gemütlichen Tripp würde ich Alcoutim emfehlen. Der Ort liegt weiter nördlich am Guadiana. Man kommt durch Castro Marim (2 Burgen), weiter an Stauseen vorbei und durch liebliche Flusslandschaft... Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde unbedingt einen Wochenendtrip nach Sevilla machen, das ist eine wunderbare Stadt und eine willkommene Abwechslung wenn man Srandurlaub macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten :-) Ich hab mir alle ausgedruckt, werd mir noch nen Reiseführer zulegen, und dann kann eigentlich nix mehr schief gehen :)

Über weitere Tipps freue ich mich natürlich trotzdem noch :)

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?