Frage von Beatschnitte, 52

Urlaub in Marrakesch, wo Ausflüge buchen?

Hallo Zusammen,

bald ist es so weit :) Ich fliege mit meinem Freund für eine Woche nach Marrakesch :)

Wir wollen natürlich nicht nur Marrakesch sehen, sondern allgemein Marokko und auch gerne mal einen Tag ans Meer. Könnt ihr irgendwelche Orte, Städte, Ausflüge empfehlen und was man unbedingt gesehen haben muss?

Außerdem würde mich Interessieren, ob man Ausflüge im voraus von zu Hause aus buchen sollte oder erst vor Ort. Die Ausflüge sollten natürlich nicht all zu teuer sein, wir möchten ja mehrere machen. Ich hab mich im Internet schon auf deutschen Homepages informiert und die verlangen teilweise für einen vier Stunden Ausflug pro Person über 200 Euro, mit ab "40€" wird geworben.

Oder könnte man vielleicht sogar auf eigene Faust das Land anschauen, oder empfiehlt ihr das eher weniger? Sollte man den Mietwagen dann eher von Deutschland aus buchen, oder vor Ort?

Wir sind übrigens in einem "Riad" und in keinem großen Hotel, falls das noch was zur Sache tut ;-)

So, das waren ziemlich viele Fragen. Ich hoffe ich bekomme ein paar sinnvolle und hilfreiche Antworte :)

Danke schon mal und LG

Antwort
von Roetli, 23

Wie HeMat schon schrieb, ist Marrakesch schon allein für eine Woche gut. Da Ihr in einem Riad untergebracht seid, würde ich darauf vertrauen, daß man Euch dort sicherlich helfen kann bzgl. besonderen Erlebnissen in Marrakesch (z.B. einen Besuch in einem Hamam) oder Kurzausflügen.

Grundsätzlich kann man natürlich auch gut auf eigene Faust unterwegs sein - speziell außerhalb der Städte sieht man natürlich viel mehr (und anderes) als vom Fenster eines Busses aus. Aber der Fahrstil der Marrokaner, speziell innerhalb der Städte ist etwas gewöhnungsbedürftig - also bitte möglichst defensiv fahren. Ansonsten wäre es vielleicht hilfreich, wenn Ihr ein wenig Französisch sprecht (nur für den Fall der Fälle...)

Grundsätzlich würde ich Euch eher zu Ausflügen in andere typische marokkanische Orte raten - das Meer bzw. der Strand ist nicht soviel anders als überall sonst auch. Taroudant und überhaupt eine Fahrt durch die Souss-Ebene wäre ein Erlebnis oder Errachidia, die Hauptstadt des wunderschönen Dra-Tales, das viele, viele herrliche Oasen bietet (neben einer phänomenalen Landschaft!). Das sind aber einfach schon mehrere hundert Kilometer - für einen Tagesausflug eigentlich zu weit.

Antwort
von HeMat, 32

Geniesst die Woche in Marrakesch, und konzentriert Euch darauf,  da gibt es genug zu sehen. Marokko hat so viel zu bieten, allein die großen Städte Casablanca, Agadir, Rabat, Fes,Meknes, Tanger und viele kleinere, sind sehenswert. Das ist in einer Woche nicht zu schaffen.

Antwort
von Nightwish80, 30

Ich habe zwar keine Erfahrungen mit mareakesch aber hier mit diesem Anbieter gemacht 

https://www.getyourguide.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community