Urlaub in Griechenland - ist das momentan ein Problem für Euch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir fahren seit Jahren jedes Jahr eine Woche auf die griechischen Inseln und sind nicht der Meinung, dass man das dieses Jahr nicht tun könnte.

Allerdings muss man Griechenland auch mögen, viele vermissen dort den Perfektionismus, den man zum Beispiel in Spanien und Ägypten in den großen Hotels findet. In Griechenland ticken die Uhren etwas anders, aber das schafft gerade die Athmosphäre der "Entschleunigung", die den Urlaub so erholsam werden lässt.

Wegen des Euros und der Verschuldung nicht hinzufahren finde ich Unsinn. Aber in ein Ballungsgebiet wie Athen oder Thessaloniki zu fahren, wo es verstärkt zu Unruhen kommt, würde ich abwägen.

Also ich war vor 2 Wochen auf Zakynthos und es war wieder sehr schön, herzlich empfangen worden, nett und aufrichtig zu uns gewesen. Die Inseln kann man nach meinen Empfinden unbedenklich bereisen. Die Insulaner sind traurig über den plötzlichen Wegfall von besonders deutschen Touristen und wünschen sich, dass diese sich wieder für sie entscheiden bei ihrer Urlaubsplanung. Ich fliege in diesem jahr nochmals hin, tut es doch auch und macht euch selbst ein Bild, erst dann kann man urteilen, ich rede aber nur von den Inseln.

Ich habe auch schon von einigen Bekannten gehört, dass man -nach den Zahlungen aus Deutschland-, dieses Land nicht weiter unterstützen soll. Totaler Unsinn meiner Meinung nach! Einige sprechen schon davon, dass Griechenland aus der EU fliegen soll ... Dafür ist eine Union doch da. Natürlich ist einiges (vieles) schief gelaufen, einen Urlaub aus diesem Grund würde ich aber nicht absagen.

Als Backpacker durch Griechenland?

Kann man als Backpacker gut durch Griechenland reisen? Auch jetzt bei der instabilen politischen/wirtschaftlichen Lage?

...zur Frage

Hotel in Santorin (am besten Fira) gesucht: Wer kann etwas empfehlen?

Hallo zusammen,

nächstes Jahr möchte ich alleine - neben einer Woche auf Naxos - auch eine Woche auf Santorin Urlaub machen. Ich würde mir gerne in Fira ein Hotel nehmen, weil dort der Busbahnhof ist und ich von dort aus ohne großartige Umsteigerei die anderen Orte per Bus erreichen kann. Da ich keinen Führerschein habe, bin ich auf die Busverbindungen angewiesen.

Ich möchte mir gerne neben Fira, Oia, Perissa und Kamari auch Akrotiri und Monolithos ansehen. Sozusagen jeden Tag ein anderer Ort. Das ließe sich mit dem Bus von Fira aus alles gut erreichen.

Natürlich zahle ich in Fira nicht nur die Lage, sondern auch je nach Lage des Hotels, ggfs. auch den Ausblick. Dennoch würde ich gerne ein schönes Hotel finden, das halbwegs bezahlbar ist. Budget ist maximal 100€ die Nacht. Alles andere, was darüber hinaus geht, muss ich nochmal gucken, ob es budgetmäßig doch hinhaut ;)

Daher nun meine Fragen:

  • Welcher Ort eignet sich für meine Unterkunft auf Santorin am besten? Ist das Fira? Oder geht es auch in Kamari?

  • Welches Hotel ist im Hinblick auf Budget und mein Vorhaben in der jeweiligen Ortschaft zu empfehlen?

  • Wie ist das mit Selbstverpflegung (also Hotel OHNE Frühstück)? Meine Oma sagt ständig 'Hotel mit Frühstück ist schon besser'. Dabei habe ich einige schöne Unterkünfte gesehen, die in meinem Budget liegen, jedoch kein Frühstück anbieten. In diesem Zusammenhang stellt sich dann auch die Frage, wie weit Bäckereien, Supermärkte und ähnliches vom Hotel entfernt sind.

Für Eure Mithilfe bin ich sehr dankbar. Viele Grüße.

...zur Frage

Kennt jemand eine gute Route zum Backpacken durch Griechenland und Italien?

Diesen Sommer wollen 4 Freunde und ich von Berlin aus einen Monat lang am liebsten durch Griechenland und Italien reisen. Wir werden einen InterRail pass kaufen, wollen aber mal hören ob es denn jemanden gibt der uns eine schöne Route empfehlen kann? Hat jemand schon Erfahrung mit besonders tollen Reisezielen gemacht? Und lohnt es sich auf dem "Rückweg" durch Mazedonien/Serbien/Kroatien zu fahren? Danke schonmal ! :)

...zur Frage

2500 Euro für 2 Wochen Thailand ... zu viel?oder akzeptabel?

Ich habe eine Reise 2013 geplant.Die Planung ist abgeschlossen.Es soll vom 7.2-13.2 nach Koh Phi Phi gehen und dann via Fähre nach Koh Lipe,wo ich vom 14.2-20.2 bleibe.Die Reise ist selbst zusammengestellt.Hinflug erfolgt von Frankfurt bis Phuket,Rückflug von Langkawi (am nächsten an Koh Lipe) nach Frankfurt. Das Hotel auf Koh Phi Phi habe ich mir etwas kosten lassen:ca. 600 Euro.Das "Hotel" auf Koh Lipe ist bescheiden und kostet ca. 200 Euro für 6 Nächte.

Mit Flügen und Ausflügen macht das ca. 2500 Euro für mich (1 Person).Wobei Koh Phi Phi und Koh Lipe für Thailands Verhältnisse ja eher teuer sind.Sind 2500 Euro bzw. etwas weniger teuer für dei 2 Wochen inkl. Flug?Oder noch akzeptabel?

Vielen Dank!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?