Urlaub in Albanien, ist das möglich, wer hat Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ich war schon sehr häufig in Albanien und kann jedem ans Herz legen dort Urlaub zu machen. Für Badeurlauber empfehle ich Saranda.Das kristallklare Wasser macht Saranda zum beliebtesten Badeort in Albanien, sowohl für nationale also auch internationale touristen. Nicht weit entfernt befindet sich die Stadt Butrint die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Ein Tagesausflug lohnt sich allemale.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albinfo
02.03.2011, 23:46

Nein, auch als Albanienliebhaber kann ich Urlaub in Albanien nicht jedem ans Herz legen. Wer so eher der Typ All-Inclusive-Ohne-Sorgen-Urlaub ist, der fliegt wohl besser wieder nach Malle oder DomRep.

Vieles in Albanien ist nach wie vor im Aufbau – gerade der Tourismus. Ohne eine gute Portion Flexibilität und Toleranz wird man den Urlaub dort nicht geniessen. Und Improvisation braucht es auch, nur schon, weil vieles gar nicht auf fremdsprachige Fremde ausgerichtet ist.

Solche Entdecker entschädigt Albanien dafür mit toller Küste (wenn auch schon vielerorts unschön verbaut), eindrücklichen Bergen, antikem Erbe, orientalischen Einflüssen, farbigen Städten, viel Lebesnfreude, Weltoffenheit, guter und günstiger Küche, den wohl freundlichsten Menschen Europas und vielen anderen unvergesslichen Eindrücken.

Nicht zu vergessen: Grundsätzlich ein recht sicheres Reiseland (gerade im Vergleich mit vielen anderen Mittelmeerländern), wenn man die nötige Vorsicht für ein solch armes Entwicklungsland walten lässt.

Sonst noch Fragen?

0

Hallo, ich hoffe, die frage ist noch aktuell - hier jetzt meine infos. Sehr idyllisch, aber schwer zu erreichen, ist natürlich Thethi in den albanischen Alpen; ein muß ist die fahrt mit der fähre über den Komanstausee, am besten morgens von Fierza nach Koman; meine persönlichen highlights sind Orikumi, an der albanischen Riviera - es gibt ein sehr einfaches hotel direkt am meer - in den ort sind es ca. 10 minuten fußweg und das kleine dörfchen Lin, direkt am Ohridsee, auch mit einem einfachen hotel, das dorf hat eine gute verbindung nach Pogradec ( ca. 20 min mit dem bus) - eine beeindruckende tour ist die strecke von Korca nach Permeti - serpentinen ohne ende, grandiose aussichten - und nicht zu vergessen, die gastfreundlichen albaner - ich war voriges jahr dort und werde dieses jahr wieder hinfahren - auch als alleinreisende frau habe mich mich überall sicher gefühlt und wohlbehütet... als reiseführer eignet sich hervorragend der Bradt von Gillian Gloyer; ansonsten kann ich albinfo nur zustimmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?