Urlaub Ende Mai bis Mitte Juni in Sri Lanka?

1 Antwort

Also Juni ist nun gerade der klimatisch 'schlechteste' Monat an der Westküste - aber das heißt ja in Ländern mit Äquatorialklima nicht viel! Da gibt es zwar normalerweise mehr oder weniger viel Regen (auch in Sri Lanka ist das Klima nicht mehr das, was es mal war...), aber es ist ja stets (sehr) warm dabei - also zum Baden sollte es sowieso egal sein, ob nur von unten oder auch von oben nass :-).

Im In-/Hochland ist es dann meist ganz anders, nämlich angenehm warm und trocken und dort gibt es für 2 Wochen allerhand zu besuchen und zu entdecken! Hier alles aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen (Elefantenwaisenhaus, diverse alte Tempelanlagen, Teeplantagen, die eindrucksvolle Zugfahrt im Hochland von Kandy nach Ella oder Badulla etc. etc.) - ein Reiseführer tut hier gute Dienste!

Man kann sich ein Taxi (vorher über das Hotel Festpreis vereinbaren!) oder gleich ein Auto mit Fahrer mieten (da könnte man auch mal eine oder zwei Übernachtungen bei Ausflügen einplanen). Bei der Zugfahrt bringen die Fahrer in Kand zum Zug und holen am Ankunftsbahnhof wieder ab). Auch das sollte das Hotel organisieren, da wüßtet Ihr, an wen Ihr Euch wenden könntet, sollte unterwegs irgendetwas sein (die Fahrer fahren a la 'Kaffeefahrten' allzu gern irgendwelche Gewürzplantagen oder private Tempelanlagen an, um von denen ein zusätzliches Entgelt zu bekommen und lassen dafür interessante Punkte schon mal links liegen!). Eine Gewürzplantage sollte allerdings im Plan sein, falls Ihr sowas noch nie besucht habt.

Für zwei Wochen im Juni gäbe es ungezählte gute Alternativen, auch nicht so weit weg liegende. Was stellt Ihr Euch denn für diesen Urlaub vor, was sind Eure Hauptinteressen?

Mir fällt da spontan Jordanien ein - im Juni nicht wärmer als in Sri Lanka, aber so gut wie kein Regen. Sightseeing zu Beginn (auch dort gibt es allerhand zu sehen!) und zum Abschluß Badeurlaub am Roten Meer rund um Aquaba. Jordanien ist gut individuell mit Leihwagen befahrbar, ist flächenmäßig nicht groß und wäre daher für 2 Wochen ideal. Direktflüge gibt es ebenfalls von einigen Flughäfen Deutschlands.

Aber wie gesagt - Alternativen gäbe es noch unzählige!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ooops vergessen - das Dolphin habe ich beim Besuch von Freunden kennen gelernt, die dort Urlaub machten. War damals sehr gepflegt und sauber und meine Freunde waren sehr zufrieden (Mai 2014)

0

Was möchtest Du wissen?