Urlaub am Wörthersee mit Kindern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde lieber an einen der kleineren Kärntner Seen fahren,z.b. Faaker See oder Pressegger See.Am Wörther See ist fast alles rundum privat oder gehört zum Hotel.Ausserdem ist es dort wahrscheinlich sehr voll. Da wäre z.B. das Familienferiendorf:

Familien-Feriendorf Presseggersee

www.familienferiendorf.at/

Der Ossiacher See ist auch noch eine Möglichkeit,der ist aber wieder grösser:

www.region-villach.at/

0
@dorle48

unter diesem Link gibt es noch weitere infos über schöne und relativ unbekannte Seen in Kärnten

0

ich habe am wörthersee mit kindern sehr gute erfahrungen gemacht. es ist richtig, daß die meisten uferplätze privat sind, es gibt aber auch ein paar sehr schöne (vielleicht etwas angestaubte), für kinder jedoch sehr geeignete öffentliche seebäder wie z.b. in pörtschach oder klagenfurt (spielplätze, sprungturm, sandstrand, planschbrunnen etc.). auch kleinere, familiäre schwimmbäder (wie z.b. in auen an der südwestseite des sees) sind erwähnenswert. insgesamt ist aber festzuhalten, daß die atmosphäre an kleineren, durchaus in der nähe gelegenen seen wahrscheinlich etwas familiärer ist. wer gerne zelten geht, wird z.b den keutschacher see, wenige kilometer südlich vom wörther see sehr schätzen, sehr familienfreundlich habe ich auch den maltschacher see, etwa 20 km nördlich in erinnerung. für freunde des fkk sei zusätzlich der kleine, aber feine tigringer see empfohlen.

Was möchtest Du wissen?