Urlaub am Strand oder in der Stadt - wo kann man beides gut verbinden?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich muss bei "Stadt und Strand" einfach immer an Nizza denken, noch näher kann beides eigentlich nicht zusammenliegen! Nach ein paar Stunden Sightseeing einfach zu Fuß vor an die Promenade und ab an den Strand... Nach Schwimmen, Sonnenbaden und Entspannen geht's einfach weiter! Duschen am Strand sind übrigens vorhanden...;.)

Gerade der Kiesstrand Nizzas hat dann den Vorteil, dass man nicht überall Sand kleben hat, wenn man nach einer Pause gleich wieder weiter möchte. Und soll's dann doch mal ein Sandstrand sein, so sind die nächsten auch nur eine kurze Autofahrt entfernt.

ROM - wenn man ein Metro-Fahrt (sehr günstig) von ca. 35 - 40 Minuten zum Strand nicht scheut (oder eben umgekehrt vom Strand in die Stadt) und in Rom selber lebt man trotz gegenteiliger Meinungen auch noch recht günstig, wenn man nicht gerade in der Via dei Condotti ein Handtascherl um 19.000 Euro kauft.

Hallo, wie wärs mit Barcelona. Ist eine tolle,Stadt, gehört m. E. zu den schönsten Städten in Europa und ein Strand ist auch da. Gruß HeMa

Mein Vorschlag: Palma/ Mallorca mit viel Kunst, Kultur, der grandiosen Kathedrale, unendlich vielen Möglichkeiten zu bummeln, einer tollen Markthalle und in der Nähe Paguera für die Strandliebhaber. Von hier gibt es regelmäßige Busverbindungen in die Stadt. Zur Kultur in Palma mehr hier: http://mallorca.de/die_insel/museen.php5

Moin moinmobil,

nee, bloß kein Streit, denn es gibt natürlich mehr als eine Alternative in Europa!;-) Auch ich bevorzuge grundsätzlich Infrastruktur an einem Urlaubsort; Restaurants, Cafés, Sehenswürdigkeiten, Shops etc und das möglichst in fußnähe vom Strand/Hotel. Man nennt das auf Deutsch die Tourihochburgen;-) und da ich diese hasse, dann wenn man vor lauter Menschenmassen weder Strand noch Flaniermeile zu sehen ist, vermeide ich die Monate Juli/August. Denn dann sind hier Ferien und alles platzt dort aus allen Nähten.

Auch mein Tipp - weil ich diese Insel liebe: Palma auf Malle. Hat bube schon alles toll beschrieben; eine fantastische, vielseitige Inselhauptstadt mit Stadtstrand. Trotzdem empfehle ich in Can Pastilla/Arenal abzusteigen, da es nur ca. 15 Min. mit dem Bus nach Palma sind. Der Ort selber liegt an einem ellenlangen Strand, der toll ist, außer zur Hochsaison. Da tobt dort der Bär und steppt so gewaltig, dass es mir schwindelig wird. Aber das ist Geschmacksache; vielleicht mögt ihr das ja.

Side in der Türkei fällt mir auch ein, ein netter Ort mit Shoppingmeile, aber auch Strand und ja auch Kultur. Nix überwältigendes (meine Meinung!), aber vielleicht spricht Euch die Region an. Das Reiseziel gehört wie Malle - zu den "Billigreisezielen" von DL aus.

Und dabei fällt mir grad auf; ohne Budgetangabe könnte ich mir hier die Finger wund schreiben. Schieb doch das nochmal rasch hinterher, dann sind für Dich die Antworten auch hilfreicher!:-)

Was möchtest Du wissen?