Urlaub am Strand oder in der Stadt - wo kann man beides gut verbinden?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich muss bei "Stadt und Strand" einfach immer an Nizza denken, noch näher kann beides eigentlich nicht zusammenliegen! Nach ein paar Stunden Sightseeing einfach zu Fuß vor an die Promenade und ab an den Strand... Nach Schwimmen, Sonnenbaden und Entspannen geht's einfach weiter! Duschen am Strand sind übrigens vorhanden...;.)

Gerade der Kiesstrand Nizzas hat dann den Vorteil, dass man nicht überall Sand kleben hat, wenn man nach einer Pause gleich wieder weiter möchte. Und soll's dann doch mal ein Sandstrand sein, so sind die nächsten auch nur eine kurze Autofahrt entfernt.

ROM - wenn man ein Metro-Fahrt (sehr günstig) von ca. 35 - 40 Minuten zum Strand nicht scheut (oder eben umgekehrt vom Strand in die Stadt) und in Rom selber lebt man trotz gegenteiliger Meinungen auch noch recht günstig, wenn man nicht gerade in der Via dei Condotti ein Handtascherl um 19.000 Euro kauft.

Hallo, wie wärs mit Barcelona. Ist eine tolle,Stadt, gehört m. E. zu den schönsten Städten in Europa und ein Strand ist auch da. Gruß HeMa

Was möchtest Du wissen?