Urlaub am Steinhuder Meer bei Hannover

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt in der Tat auf die Bedürfnisse an. Neben Hannover (Museen, Altstadt, Zoo, ...) sind auch Bremen, Hamburg, Lüneburger Heide, Deister, Celle und ... gut erreichbar und damit in Niedersachsen die Gedenkstätte Bergen-Belsen, das Panzermuseum, Bergbaumuseen, Freilichtbühne, DFB-Trainingslager, einzigartige und geschützte Landschaften, Unterhaltung im Snowdome und im Freizeitparks wie Center Parc, Vogelpark Walsrode und ... sowie all das, was die Hansestädte bieten.

Ob das allerdings mit "sparsam" zu verbinden ist...

Alles nicht weit weg, stimmt. Wir wollten einfach nur relaxen und umher radeln! Danke für die weiteren Tipps

0

Es kommt natürlich immer darauf an, was man machen und erleben will. Ich fände zwei Wochen etwas lange, zumal Hannover nicht gerade eine Stadt ist, die einen zu wiederholten Besuchen einlädt. Der See selbst hat ein paar schöne Ecken, Fahrräder mitnehmen oder ausleihen. Die Küche ist nicht so schlecht (finde ich) und ein paar Ausflüge (Lüneburger Heide) sind auch zu machen. Ob das wirklich günstig(er) ist als woanders, sei dahingestellt. Und die Frage mit dem Wetter in D ist auch immer so eine.

Stimmt. Dann wohl doch umdenken. Danke

0

Das Steinhuder Meer ist für Wassersport- und Naturfreunde durchaus interessant, wie Gargamel111 schon andeutete, ist Hannover, mal abgesehen vom Zoo, nicht unbedingt ein empfehlenswertes Ausflugsziel. Ein Topziel wäre dagegen Schloss Herrenhausen, besonders die Gartenanlage ist hochinteressant, in diesem Erhaltungszustand vielleicht noch in Oberschleißheim, sonst nicht in Deutschland, siehe: http://www.hannover.de/herrenhausen/Schloss_Herrenhausen/index.html

Der Link für das Steinhuder Meer lässt sich leider nicht posten, welches Zipperlein plagt das System hier denn wieder?

0

Was möchtest Du wissen?