Unterkünfte in Russland?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man kann vielleicht nur in kleinen Dörfern kaum eine Unterkunft finden, ansonsten gibt es genug Möglichkeiten. Schreib bitte ein paar Orte, wo Du übernachten möchtest, ich schaue, welche Übernachtungsmöglichkeiten es dort gibt (und auch Preise).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

demosthenes 20.03.2012, 14:49

Ich werde etwa von Murmansk eben westlich von Nishni Nowgorod Richtung Schwarzes Meer fahren.

Die genaue Route liegt noch nicht fest.

0
petersburg 20.03.2012, 21:14
@demosthenes

Die beste Webseite zu Turbazen, die ich gefunden habe: http://turbaza.ru/ ( über 700 Turbazen in ganz Russland, auch an weitgelegenen Orten). Infos nur in Russisch, aber es sind dort die Webseiten von Turbazen angegeben (manche sind in Englisch), da kannst Du Preise (Цены) schauen. Ich habe mir einige Webseiten angeschaut, Preise waren dort 700 Rub. (ca. 18 Euro) – 2100 Rub. (ca. 54 Euro). Wichtig ist, dass man nicht überall ein Einzelzimmer haben kann, manchmal ist nur die Buchung von ganzen Cottages möglich.

Auf der Hauptseite musst Du erst mal eine Region wählen. Die ersten Regionen, über die Du fahren wirst, sind Мурманская область / Gebiet Murmansk und Карелия Республика / Republik Karelien.

Bei Wikipedia kann man unter „Politische Gliederung Russlands / Федеративное устройство России“ alle russischen Regionen auf der Karte sehen.

Arten der Übernachtungsmöglichkeiten:

Турбаза / Turbaza (Herberge)

База отдыха / Baza otdycha (Erholungseinrichtung)

Кемпинг / Camping

Гостевой дом / Gostevoj dom (Gasthaus)

Усадьба / Usadba

Мотель / Motel Отель = Гостиница / Hotel

Мини-отель / Mini-Hotel

In vielen russischen Regionen gibt es touristische Infozentren mit Webseiten auch in Englisch. Z.B. Tourist Info Center of Murmansk (murmantourism.ru/eng/, murmantourism@mail.ru). Unter “Accomodation” (Unterkunft) sind die Übernachtungsmöglichkeiten im Gebiet Murmansk aufgezählt, allerdings sind da keine Webseiten von Turbazen etc. angegeben, aber eigentlich nicht alle haben noch eigene Webseiten. Kannst auch versuchen an Tourist Info Center of Murmansk eine Mail in Englisch zu schreiben (mit Deutsch wird es komplizierter).

Man kann auch Zimmer mieten, aber lieber nur wenn Dir jemand ein konkretes Zimmer / Vermieter empfiehlt. Oder über Vermietungsagenturen (aber die Kommunikation soll eher in Russisch sein).

Eine Möglichkeit wäre noch Übernachtungsmöglichkeiten über couchsurfing.org zu finden. Ein Bekannter aus Deutschland hat das schon mal erfolgreich gemacht. Man kann wenigstens Leute aus Regionen nach Tipps fragen.

Wenn die Route feststehen wird, teile uns bitte die Städte / Orte mit. Dann bekommst Du mehr Tipps :-)

Und sag auch Bescheid, wenn Du Dich unterwegs Einheimische, die gut Deutsch sprechen und Dir die Gegend zeigen können, kennenlernen willst. Das lässt sich organisieren.

Viel Erfolg bei der Vorbereitung der Reise und der Tour selbst!

Wenn Du Fragen hast oder mit Infos zu Turbazen etc. in Russisch nicht zurechtkommst, schreib mir, ich helfe gerne.

0
demosthenes 24.03.2012, 17:41
@petersburg

Danke für den sehr ausführlichen Kommentar!

Als Vorbereitung auf diese Reise habe ich übrigens seit dem vergangenen Herbst Russischunterricht, da mir klar ist, dass das dort hilfreich und manchmal vielleicht auch notwendig sein kann.

Mit den angegebenen Sites und Infos werde ich mich mal näher beschäftigen, wobei das Couchsurfing vermutlich nicht in Frage kommt, denn als Motorradfahrer plane ich eher von einem Tag auf den anderen, je nach Gegend und Strassenverhältnissen, und auch diese Planung kann sich dann wetterbedingt mal im Laufe des Tages noch ändern.

Ich weiss also morgens meist nicht sicher, wo ich abends sein werde.

0
petersburg 25.03.2012, 10:51
@demosthenes

Ja, Russischkenntnisse wären natürlich sehr nützlich. Falls Du nicht alles auf russischen Webseiten verstehst, kann Google helfen.Gib einfach z..B. http://turbaza.ru/ in die Suchmaske ein, dann siehst Du diese Webseite am ersten Platz in den Ergebnissen. Klick dann auf "diese Seite übersetzen" und Du siehst diese Webseite in Deutsch. Auch die Unterseiten werden übersetzt. Die Übersetzung ist zwar nicht immer toll und oft komisch, aber man kann wenigstens den Inhalt verstehen. Einzelne Texte kann man auch unter translate.google.de/ übersetzen.

0

Im Prinzip ja... ;) Gasthöfe unserer Art kennt man allerdings nicht. Die Usadbas wurden ja bereits angesprochen.

Grundsätzlich sind die Leute bis hin zu Privatzimmern aber hilfsbereit und freundlich. Mit etwas Sprachkenntnis wird alles natürlich viel einfacher.

Da Du in Deinem Visum ja auch ungefähr ohnehin die Städte/ Orte angeben musst, wären Ortsangaben für Deine ungefähre Tour und somit ggf. für weitere Tipps nicht schlecht.

Im übrigen ist schon - je nach Ecke - Gemeinschaftsdusche ggf. ein hoher Standard. Es gibt in den Dörfern auch noch Donnerbalken außerhalb des Hauses ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

demosthenes 20.03.2012, 14:49

Ich werde etwa von Murmansk eben westlich von Nishni Nowgorod Richtung Schwarzes Meer fahren.

Die genaue Route liegt noch nicht fest.

0
tauss 20.03.2012, 15:36
@demosthenes

Super Tour. Da oben war ich noch nicht: Wie kommst Du nach Murmansk hoch? Ansonsten höre ich mich bei russischen Bekannten mal nach Tipps um.

Gruß

0
tauss 23.03.2012, 17:29
@tauss

So: Habe jetzt mit einigen Russen gesprochen, die aber leider aus anderen Ecken kommen. Alle waren der Auffassung, dass man in den Dörfern privat gegen etwas Geld und ein kleines Gastgeschenk bis hin zur Flasche Wodka gut unterkommen kann- wenn man etwas russisch spricht;) Alle haben übrigens empfohlen, wegen des Motorrads nicht Jugendliche auf der Straße, sondern Babuschkas zu fragen.

Meine Dolmetscherin, die allerdings um alleinreisende Deutsche immer SEHR besorgt ist, schrieb ergänzend folgendes:

Ich habe mich gefreut, deine Stimme in Deutschland zu hoeren. Jetzt bin ich wieder zu Hause und kann deine E-Mail beantworten . Dein Bekannter ist ein mutiger Mann: allein mit dem Motorrad  tausende Km zu fahren. Eine verrueckte Idee, aber wenn er so will, dann…..!!! Ist er ein Russe oder Deutscher?  Wegen der Route  von Murmansk und weiter ueber Russland kann ich ihm nichts empfehlen, weil ich diese Strecke ueberhaupt nicht kenne. Darueber hinaus haengt davon ab, wie er fahren will: ueber Russland und direkt   ueber die Grenze Russland –Ukraine oder Russland-Weissrussland –Ukraine?Wenn er ueber Weissrussland fahren wird, kann er bei uns in Mogilew uebernachten.  Die Uebernachtungen auf dieser Strecke Richtung des Schwarze Meeres kann man nur spontan organisieren, weil diese Dienstleistungen bei uns  nicht so entwickelt sind; wenn er in den Grossstaedten nicht will, dann bleibt nur bei der Fahrt die Leute in den entsprechenden Doerfern zu fragen, ob die Uebernachtung moeglich ist. Er kann an mich schreiben und wir koennen mit ihm diskutieren, was und wie am besten organisiert werden kann. Dort, wo ich helfen kann, stehe ich zur Verfuegung.

0
demosthenes 24.03.2012, 17:11
@tauss

Danke für den ausführlichen Kommentar!

Nach Norden werde ich übrigens in Norwegen fahren und dann quer über die Spitze von Finnland nach Murmansk und zurück werde ich dann über die Ukraine und Polen fahren, also nicht Weissrussland.

Als Vorbereitung auf diese Reise habe ich übrigens seit dem vergangenen Herbst Russischunterricht, da mir klar ist, dass das dort hilfreich sein kann.

Und zur Anmerkung der Dolmetscherin: Vor vier Jahre war ich per Motorrad von Norddeutschland nach Indien gefahren, was mit Iran und Pakistan dazwischen auch nicht ganz frei von kleinen Abenteuern verlaufen war.

0

Es gibt um alle touristischen Zenten / grosse Staedte sogenante Erholungsgebiete / Turbazen, vom gehobenen Standard bis einfache Zimmer. Diese sind nicht unbedingt weit vonm Stadtzentrum entfernt, haben aber sehr oft eine schlechte Anbindung mit oeffentlichen Verkehrsmitteln, sind oft nur zur Anreise mit dem Auto geeignet. Was man ueberlegen kann zum Beispiel bei einer Transsibreise, nach der Besichtung einer Stadt mit dem Zug bis zur naechsten Station weiter zu fahren und dort zu uebernaschten, ich weiss aber nicht, ob es wirklich was bringt, denn einfache Unterkuenfte sind auch in den Staedten zu finden. Typische Gasthoefe wie in Deutschland gibt es ehr selten, diese heissen dann in Russland "Usadba" Усадьба, sind ausgerichtet auf russische Toursiten zumeist mit hoeheren Anspruechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

demosthenes 19.03.2012, 14:44

Danke für die schnelle Antwort!

Da ich mit dem Motorrad wirklich abseits aller "Zentren" unterwegs sein werde, interessieren mich besonders auch Unterkünfte irgendwo auf dem platten Land.

Hast Du dazu auch Informationen?

0

Was möchtest Du wissen?