Unterhaltsames für langweilige Autofahrten gesucht - wie beschäftigt ihr ein Einzelkind?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

in grauer Vorzeit haben wir "Kennzeichen identifizieren" gespielt und dann darüber gesprochen, wo die Orte liegen (Karten bzw. ein Atlas sind hilfreich).

Das klappt natürlich im Ausland nicht so gut, in Deutschland hat sich aber auch dadurch so etwas wie eine Landkarte in meinem Kopf heruagebildet, bei meiner älteren Schwester eher nicht :-) (Wenn die das liest....) Das dürfte aber auch mit einem Einzelkind klappen, kommt natürlich immer drauf an, wie alt das Kind ist, so ab Übergang zur weiterführenden Schule geht das auf jeden Fall.

Längeres Lesen im Auto kann Übelkeit/Reisekrankheit verursachen und Spiele wie "Ich sehe was, dass Du nicht siehst, sollten, ebenso wie obiger Vorschlag, nicht ablenken.

Hier noch eine Übersicht über die Autokennzeichen: http://www.kfz.net/autokennzeichen/deutschland/

Und genug Pausen einplanen :-)

Gute Reise!

LG

Meine Tochter hat sogar als Baby im Auto geweint anstatt geschlafen und bis heute ist die Autofahrt ein Alptraum für alle. Sie ist 5. Was hilft? Das typische "ich sehe was.." aber ein bisschen anders, erholsamar für die Eltern: einer sucht sich etwas aus. Wer sieht zuerst... ein gelbes Auto oder ein lilas Haus oder ein Bus. Mittlerweile haben wir bei ihr einen kleinen Tisch hingestellt, sodass sie alleine spielen, malen und lesen kann. Anscheinend wird ihr dabei nicht schlecht!

Hallo Petra34, auch wir spielten früher immer ich seh etwas was du nicht siehst oder bei älteren kindern automarken erkennen, wenn das kind an sowas interessiert ist ;) bei jüngeren sind teilweise die guten alten matchbox-autos unglaublich toll, gib ihm / ihr ein paar autos u mit ein bisschen kreativität ist das kind lange schwer beschäftigt ;) sonst vl hörspielkassetten, borgt euch vl einen walkman aus, sollte dein kind soetwas in der art noch nicht haben, ist es sicher auch spannend, so "erwachsen" zu sein u mit kopfhörern zu horchen, netter nebeneffekt ihr müsst keine kindermusik/-geschichten hören ;D auf jeden fall gute reise, lg

Beschäftigung für Kinder auf Autofahrt?

Hallo liebe Eltern

Wie meistert ihr lange Autofahrten mit Kindern? Ich möchte demnächst mit meinen Töchtern (2 und 4 Jahre alt) an die Ostsee fahren. Die Fahrt dauert etwa sechs Stunden. Wie kann ich die Kinder währenddessen beschäftigen? Ich hatte daran gedacht, ein paar Hörspiele zu kaufen. Aber es gibt so viele. Hat jemand Empfehlungen, welche davon gut sind: https://www.german-toys.com/spielzeug/hoerspiele-fuer-kinder/ Kennt ihr noch andere Beschäftigungsideen. Zum Beispiel irgendwelche Reisespiele. Ich muss zugeben, mir graut es sehr vor der langen Fahrt

...zur Frage

Hausboot im Herbst

In der Langfristplanung steht ein Hausbooturlaub im nächsten Herbst auf der Ideenliste. Wo kann man im Oktober noch nett Hausboot fahren? Wir dachten an Elsass und südlicher, es soll maximal eine Woche sein mit akzeptabler Anfahrt (aus dem Rhein-Main-Gebiet viell. 5-6 Stunden max.). Es muss auch keine ganze Woche sein, vielleicht sind Schnuppertage möglich? Im Sommer war uns das bisher defininiv zu teuer, wir wissen ja noch gar nicht, ob uns das als Familie Spaß macht. Ich bin dankbar für jeden Tipp, Fluss, Gegend oder sogar Anbieter. Viele Grüße!

...zur Frage

Werden von Kalabrien aus nette Bootstouren für die ganze Familie angeboten?

Wir überlegen schon, was wir in unserem Urlaub in Süditalien mit den Kindern unternehmen können... Habt Ihr gute Ideen? Werden evtl. schöne Bootsausflüge angeboten, die den Kindern gefallen könnten?

...zur Frage

Frage zu langen Autofahrten in den Urlaub

Wenn ihr eine lange Autoreise bis zu eurem Urlaubsort macht, wann fahrt ihr dann. Mein Bruder fährt im nächsten Monat mit seiner Frau nach Süditalien und sie wollen schon nachts um 23 Uhr starten. Der Grund dafür ist das sie die Zwischenübernachtung sparen wollen und lieber in einem Rutsch durch fahren wollen. Ich halte das für keine gute Idee. Ich denke man braucht schon ein paar Stunden Schlaf. Als weiteres Argument für Nachtfahrten nennt mein Bruder die Tatsache das Nachts weniger bis gar keine Staus sind. Aber ich finde gerade in der Dunkelheit fahren sehr anstrengten. Dazu muss ich sagen das meine Schwägerin so gut wie kein Auto fährt und nur zwischen durch mal kurz ablösen will. Wie macht ihr das wenn ich weite Strecken mit dem Auto zurücklegen wollt?

...zur Frage

Habt ihr schon gute Erfahrungen mit Fernbus-Veranstaltern gemacht und mit welchen?

Es gibt ja neuerdings einige Fernbus-Unternehmen auf dem Markt. Für welches soll ich mich entscheiden? Habt ihr schon gute Erfahrungen mit den einzelnen Veranstaltern gemacht? Welche Busse könnt ihr empfehlen? Unterscheiden sich die Angebote oder ist es egal, wo ich buche?

...zur Frage

Wo habt ihr schonmal einen richtig "stillen" Urlaub verbracht?

Einen richtig ruhigen/ entspannenden/ relaxenden/ stillen Urlaub?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?