Ungewöhnliche Aktivitäten in Sydney?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du könntest auf den Sydney Tower gehen, den Fernsehturm. Der ist für Touristen geöffnet und man kann nicht nur über ganz Sydney schauen (Höhe 251m), sondern auch weit bis aufs Meer bzw. ins Land hinein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von number17
17.01.2012, 11:46

Siehe auch Tipp "Sydney Tower" hier im Forum...

0

Ich fand meinen Halbtages-Törn auf einem 'America's Cup'-Segelboot vor Sydney einfach wunderbar - auf so ein Schiff kommt man ansonsten nicht so ohne weiteres! Einfach mal beim nächsten Tourismusbüro fragen!

Aber auch ein Vormittags-'Workshop' im Opernhaus (ich konnte bei einem Ballett-Workshop zuschauen) ist etwas ganz Besonderes, was man normalerweise so nicht so leicht geboten bekommt (und man lernt auch gleich das tolle Opernhaus ein wenig näher kennen!)! Auf der WebSite der Oper gibt es Hinweise, ob und wann so etwas immer wieder mal stattfindet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternmops
18.01.2012, 21:18

Roetli, das klingt ja super mit dem America's Cup-Segelboot. Da kommt fast ein bißchen Neid auf. - LG nach MUC

0

Ich hab eine Ghost Tour in The Rocks gemacht, war super interessant. Ein Reiseführer führt dich durch de dunklen Gassen der Stadt. http://www.ghosttours.com.au/ Du kannst auch eine Klettertour auf der Brücke machen. bridgeclimb.com/German/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?