Unberührte Strände auf Korfu - wer hat einen Tipp für uns?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo BellaBock! Es gibt zwei Strände, die sind auf Grund Ihrer Größe, je nach Reisezeit, mehr oder weniger unberührt. Im Südwesten nahe der Lagune Korison und von Acharavi Richtung Ag. Spiridon. Beide sind auch sehr reizvoll. An beiden Stränden kann der Wellengang aber auch stärker sein. Wenn man in der Nebensaison Glück hat, dann kann man an einem der kleineren Strände Glück haben, dass er unberührt ist. Nicht so unberührt, aber doch sehr natürlich ist der Stand von Afionas. Sehr schön auch sind zwei Standbuchten in Ag. Spriridon selber. Die erreicht man über eine Schotterpiste. Viel Freude für den Urlaub und schöne Erlebnisse.

Es wird schwer werden, in den Ferien noch “unberührte Strände“ auf Korfu zu finden. Der Ufer-Kurs, entlang der Strände erstreckt sich über 220km, einmal um die Insel. Auf der ganzen Strecke lohnt es sich, malerische Orte kennen zu lernen. Von feinkörnigem Sand, über Steilküsten, bis hin zu Kiesel-Stränden ist alles vertreten. Im Laufe der letzten 10 Jahre, hat auch der Massentourismus auf Korfu Einzug gehalten. Jedoch das Flair der “Grünen Insel“ ist geblieben. Genießt den Urlaub und zehrt von der Natur und dem Klima. Seit 2007 bin ich regelmäßig Gast auf dem Eiland und finde immer noch Orte die mich faszinieren. Wer in der Lage ist, hinter die Kulissen der Bettenburgen zu schauen, wird sich dort sehr wohl fühlen.

Was möchtest Du wissen?