Umbuchungsgebühr für Flug erstatten, wegen Thailand Flut?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann Granatapfel nur zustimmen. Eine rechtliche Grundlage sehe ich nicht, zumal nach deiner Beschreibung noch keine Annullierung des Fluges vorliegt. Auf Kulanz würde ich auch nicht hoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knusperstreusel
23.10.2011, 17:57

Man hat mir bei der Air Berlin Hotline gesagt, das sie (die Mitarbeiterin) es nicht am Telefon entscheiden könne. Ich sollte mal eine Mail an den Kundenservice schreiben. Versuchen kann man es ja mal. Vielleicht habe ich Glück.

0

Bei höherer Gewalt erstatten Fluggesellschaften leider in der Regel nichts, denn es ist ja auch nicht ihr verschulden, dass es die Flut gab. Solange der Flug auch noch angeboten wird sehe ich da schwarz, dass du etwas zurück bekommen wirst, denn es ist ja deine eigene Entscheidung dass du lieber nicht fliegen möchtest oder erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei höherer Gewalt hat man in der Regel Pech gehabt. Steht aber auch in den AGB-Klauseln drin.

Zumal gerade Air Berlin noch als absolut unkulant gilt. Da wirste dir die Zähne ausbeisen. Die gehen für kleinste Forderungen schon mal bis vor Gericht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fliege ja nun laufend Air-Berlin. Du wirst kein Glueck haben. Der Flughafen in Bangkok ist ueberhaupt nicht betroffen und voll in Betrieb. Auch die Flughafenbahn faehrt planmaessig. Also von hoeherer Gewalt kann garkeine Rede sein. Das du nun deine Radtour nicht planmaessig machen kannst und du sie aus Vorsichtsgruenden verschieben willst, ist doch deine ganz private Entscheidung.

Ich bin sicher, dass du um die Umbuchungsgebuehr nicht herum kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?