Umbuchung auf andere Airline?

1 Antwort

Ich weiß nun nicht was Lufthansa zu tun beabsichtigt und aus welchen Gründen sie was tut. Ich habe keinerlei negative Erfahrung mit Contact Air und es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Fluggesellschaften anderer Partner bedienen. Ich habe schon mit LH nach New York gebucht und flog dann mit Thai.

Umbuchen kannst Du jederzeit und ohne Angabe von Gründen. Kostet dann halt entsprechend der Bestimmungen des Tarifs, zu dem Du gebucht hast.

Und nun zum speziellen Fall. Hier ist es wohl ein Code-sharing-Flug, dem Du aufgesessen bist. Kommt immer dann zustande, wenn verschiedene Fluggesellschaften kooperieren. Einer fliegt, und Andere setzen ihren Namen drauf. Nichts ungewöhnliches, wenn der gleiche Flug unter drei Namen/Nummern ausgewiesen wird. Das müsstest Du bereits bei der Buchung irgendwo gelesen haben (können), meist steht das klein in irgendner Ecke, wer wirklich fliegt. Ein ausserordentliches Stornierungsrecht hast Du dadurch nicht.

Also meine Erfahrungen mit Contact-Air sind gut und sie haben eine Flugbetriebslizenz und unterliegen ebenso denselben strengen Vorschriften und Aufsicht - also ganz entspannt dort fliegen! Warum auch nicht. Würde mich da nicht verrückt machen lassen

Was möchtest Du wissen?