Überschwemmungen in Bangkok?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bangkok ist sehr stark getroffen. In den Medien wird gerade darüber gehäuft berichtet. Die Bewohner der Stadt wurden aufgefordert die Stadt möglichst zu verlassen. Auch wenn sich heute herausgestellt hat, dass die Situation sich erst einmal nicht weiter verschlimmert hat, sollte man im Moment eine Reise dorthin auf jeden Fall absagen.

an alle leser.bangkok ist leider für dieses jahr kein aufenthalts ort mehr,viel leute haben die stadt verlassen,einkaufen kann man schon noch,nur das nötigste,viel geschäfte haben geschlossen oder mussten ausgeräumt werden,wegen des wassers.ich sehe die die bilder jeden tag,im tv,auch ich musste fliehen vor den wassermassen.der flughafen ist offen und wird mit allen mitteln geschützt,dies zur lage in bangkok,vielleicht sieht es im nächsten monat schon besser aus.gruss chrysflyer

Ich glaube, dass eben GERADE Bangkok betroffen ist! Ich bin mir sicher, dass auch der Hauptbahnhof und die Khao San Road betroffen sind..

Das Problem ist aktuell wohl auch noch, dass das Wasser bald die Höhe der Dämme überschreiten könnte. Das heisst, dass das mit dem Hochwasser wohl tendentiell wohl eher noch schlimmer werden wird.

Oh... sehr lustig.. ich schaue gerade nebenher Nachrichten.. anscheinend bessert sich die Lage in der Innenstadt von Bangkok gerade :)

Stell dich trotzdem lieber auf nasse Füße ein..

Roetli 30.10.2011, 20:39

Der Hauptbahnhof war bisher nicht von den Überschwemmungen betroffen!

0
knusperstreusel 31.10.2011, 08:25

Soweit ich gesehen habe, ist die Khao San Road nicht betroffen. Es scheint auch so, als hätte Bangkok das Schlimmste hinter sich. Solange die Deiche noch halten. Aber man sollte trotzdem Bangkok als Reiseziel erstmal die nächsten Tage meiden.

0

Was möchtest Du wissen?