Übernachtet Ihr lieber in einem Hotel oder einer Pension?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

da ich weder Unterhaltungs- noch Wellnessprogramme brauche und auch gut auf Hotel-Buffets verzichten kann, bevorzuge ich kleine, gemütliche Frühstücks-Pensionen, die wegen des nicht vorhandenen Zusatzangebots sowieso recht preisgünstig sind. Zumindest bei Kurzreisen oder auf der Durchreise. Da wir gerne unabhängig und ohne Zwänge (Zwangsunterhaltung) reisen, schätzen wir für längere Aufenthalte am ehesten Ferienwohnungen.

Besonders liebevolle Bed & Breakfast-Unterkünfte findet man in großer Anzahlt übrigens in allen Regionen Frankreichs. Die sogenannten "Chambre d´hotes" sind meist in hübschen Privathäusern mit nur einer geringen Anzahl an Gästezimmern (1-5). Schade, dass sich diese "Kultur" in anderen Ländern - auch hier in Deutschland - noch nicht so richtig durchgesetzt hat.

Vor unseren Reisen informiere ich mich zwar im Internet über die Unterkünfte, doch ich reserviere privat bei den Vermietern. Deshalb lassen mich irgendwelche "Anpreisungen" der Reiseveranstalter völlig kalt ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ebenso wie Romy sind wir auch am liebsten in Fewos und evtl.Aparthotels; da ist man unabhängig und hat viel Platz.Für gelegentliche Kurzreisen gehen wir auch mal in ein Hotel oder Pension; da nehme ich aber dann auch lieber ein Apt./Suite oder -falls nicht vorhanden-zumindest ein geräumiges Zimmer.Wir haben für Herbst eine Fewo in Oberbayern gebucht,da gibt es auch einen Brötchenservice,das finde ich auch noch ganz praktisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bevorzuge wenn ich privat reise auch eher Pensionen oder Ferienwohnungen. Die sind nämlich viel günstiger und auch praktischer. Da man im Urlaub eh die Stadt oder Region erkunden will, kann man sich die Zeit so einteilen wie man möchte und muss nicht zb. früh zum Frühstück am Buffet stehen oder noch schlimmer Abends zum essen wieder im Hotel sein. Ich habe bislang immer gute Erfahrungen in Fewo´s gemacht. Zumal man sich dort auch nur zum schlafen aufhält muss ich keine 100Euro/Nacht für ein "Bett" zahlen. Beruflich sieht das natürlich anders aus, da die Kosten ja vom Arbeitgeber übernommen werden und somit die Kostenfrage nicht im Raum steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo JaRitter,

also, ich hab bisher, zum Glück, nur gute Erfahrungen mit Hotels gemacht, aber ich glaube das kommt auch sehr drauf an welche Ansprüche man selber stellt, ob man es eher ruhig oder belebt haben möchte oder ob man alleine oder mit Kindern verreist. Eine kostengünstigere Alternative zu einem Hotel bietet natürlich eine Pension. Diese ist meist nicht nur kleiner, sondern bietet den Gästen auch nicht in dem Umfang ein großes Unterhaltungsprogramm wie in vielen Hotels. Als Mahlzeiten stehen drei Möglichkeiten zur Auswahl. Entweder man bucht nur die Übernachtung mit Frühstück, die Halbpension oder die Vollpension. Pensionen müssen im Vergleich zu einem Hotel keinen negativen Ruf haben. Sie eignen sich vornehmlich für Gäste, die an ihrem Urlaubsort viel unterwegs sind und sich nicht die überwiegende Zeit in einer Hotelanlage aufhalten möchten. Von daher hat eine Pension durchaus ihre Daseinsberechtigung. In Deutschland werden viele Pensionen als Familienpension geführt. So wohnen die Vermieter in der Regel unter dem gleichen Dach mit den Gästen. Einen All-Inclusive-Service wird man dagegen bei Pensionen nicht finden. Bis auf die gebuchten Mahlzeiten werden keine weiteren Speisen angeboten. Dazu habe ich auch noch hier einen guten Artikel zu dem Thema gefunden. Vielleicht hilft Dir das ja ein wenig weiter bei Deiner Entscheidung.

Lg,

Chrissi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist ein Hotel lieber. Eine Pension kann ganz schön eng und familiär sein, ohne dass ich das wirklich möchte. Es sei denn, ich habe gerade darauf Lust, um in Kontakt mit den Einheimischen zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann mit einem Hotel, egal wie viel Sterne, ebenso einen Reinfall erleben wie mit einer Pension. Da würde ich mich ebenfalls im Internet zuvor über die Betriebe welche man ins Auge gefasst hat informieren. In Deutschland ziehe ich oft eine nette Pension einem Hotel vor. Da es, zumindest nach meiner Erfahrung, dort etwas ruhiger zugeht. Aber eine pauschale Empfehlung zu geben ist schwer. Die Unterschiede betreffend der Qualität sind recht groß. Im Harz waren wir mal in einer Pension die von einer sehr netten älteren Dame geführt wurde. Die Dame war sehr zuvorkommend, freundlich und hat ihren Gästen die Wünsche von den Augen abgelesen. Ansonsten waren ihre Augen wohl nicht mehr so gut, den die Sauberkeit in den Zimmern ließ sehr zu Wünschen übrig. Dafür war das Frühstück erstklassig. Wir haben unser Zimmer dann selber gereinigt, uns nicht beschwert, da wir uns ansonsten pudelwohl gefühlt haben. Wenn es um ein schönes Wochenende geht buche ich auch gern schon mal ein tolles Hotel welches vieles anbietet (Sauna, Schwimmbad usw.) Für einen längeren Urlaub ziehe ich allerdings Ferienhaus oder -wohnung vor. Evtl. auch Camping, man fühlt sich einfach freier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lb Ja Ritter,

Das kommt ganz darauf an wo du überhaupt Urlaub machen möchtest und ob es dort üblicher weise Pensionen gibt, so wie man sie von Deutschland oder Oestereich kennt. Auch bei uns gibt es bei diesen Unterkünften große Unterschiede und auch hier gibt es sogenannte Einbrüche und unpersönliche Vermieter. Dein Ausspruch mit viel Liebe sauber ordentlich, ruhig, gemütlich und preisgünstig würde ich in unserer heutigen Zeit fast als Traum bezeichnen.

Bei Hotels und Pensionen regelt oft der Preis die Qualität der Unterkunft. Mit einem 3Sterne Hotel im Ausland sind Probleme meist normal und vorprogrammiert, ein 4 Sterne Hotel sollte es mindestens sein.. Wir hatten im Golfhotel Baden Baden 4 Sterne aber auch ein sehr ungepflegtes Hotel, Gott sei Dank nur 1 Übernachtung.

Ein 5 Sterne Hotel ist in manchen Ländern einfach besser. Man muss aber wissen, dass es auch da keine bis kaum einheitlichen Bestimmungen gibt.

Ein gutes Reisebüro und ein guter Reiseveranstalter sind oft Garant für gute Unterkünfte, meist kennen die Angestellten Hotels aus eigener Erfahrung oder durch ihre Kunden. Wir bevorzugen ueberwiegend TUI und Ltur (Ableger von TUI) und waren toi, toi, toi bisher immer sehr zufrieden. Gehe in mehrere Reisebüros und vergleiche die Aussagen und Preise.

In Deutschland bevorzugen wir Ferienwohnungen, da ist man dann unabhängig.

Als Tipp würde ich immer die Foren Tripadvisor und Holiday Check empfehlen, alles gut und schlecht von mehreren Beurteilern lesen, dann hast du das ungefähre Mittelmaß und kannst für dich entscheiden.

Ich Wünsche dir einen ungetrübten Urlaub. Gruß maniH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich übernachte in Hotels nur ausnahmsweise, sondern eher in kleinen Pensionen oder bei "bed-and-breakfast".

Abgesehen von den freundlicheren Preisen bekommt man dort auch Kontakt zu den Wirtsleuten, während im Hotel meist nur irgendein uninteressierter und oft auch ziemlich blasierter Typ hinter dem Tresen steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch mal hier für Informationen: http://europahotels.de/pension-oder-hotel//

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?