Übergepäck billiger?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Freigepäck liegt bei 20 kg. Bei Reisen ab 29 Tagen werden daraus dann 30 kg. Je nach Laune lassen die Eincheck-Damen meist 2 - 3 kg Mehrgepäck durchgehen. Darauf kann man sich aber nicht hundertprozentig verlassen. Jedes Kilogramm Übergepäck lassen sich die Fluggesellschaften inzwischen mit EUR 8,00 fürstlich bezahlen.

Als Luftfracht lohnt es fast gar nicht. Es kostet unabhängig vom Volumen rund EUR 150,00 "Grundgebühr", so dass es sich erst ab 40 - 50 kg lohnt.

Man kann natürlich noch das Handgepäck komplett ausreizen, dann habt Ihr schon mal 40 kg pro Person. Wenn man schwere Sachen dabei hat, wie z. B. Trekking Schuhe oder Pullover, dann diese für den Flug anziehen und man macht das Hauptgepäck noch etwas voller mit anderen Dingen. Per See schicken finde ich zu aufwendig und unpraktisch.

handgepäck sind max.8kilo erlaubt.

0

Ja, einfach weniger mitnehmen! Mit 30 kg seid Ihr ja schon ziemlich privilegiert - meist gehen ja nur 20 kg! Man braucht doch für 10 Wochen Türkei nicht wirklich mehr als für 2 (eigene langjährige Erfahrung überall in der Welt!), man kann ja notfalls mal Kleinigkeiten im Waschbecken rauswaschen und/oder im Hotel oder im Ort was waschen oder reinigen lassen!

Was möchtest Du wissen?