Türkischer Staatsbürger + Geboren in Berlin + Unbefristeter Aufenthalt > Urlaubsvisum USA?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal danke für den Hinweis, dass die Türkei nicht in der EU ist. :-) Doch abgesehen davon spielt es keine Rolle, ob sie das ist oder nicht. Denn es ist nicht so, dass automatisch alle Staatsbürger der EU kein Visum benötigen, sondern alle Staatsbürger der Länder, die am "Visa Waiver Program" (VWP) teilnehmen. Zur Info sind dies (zur Zeit):

Andorra, Australien, Belgien, Brunei, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Japan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Republik Korea, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowenien, Singapur, Spanien, Ungarn, Slovakische Republik, Tschechische Republik

Du siehst, viele Länder gehören nicht zur EU und einige EU Länder fehlen. Dein Kumpel benötigt kein Visum, wenn er einen anerkannten deutschen Reisepass hat, Der Pass muss eine maschinenlesbare Zone enthalten. Jeder Pass, der ab dem 26.10.2005 ausgestellt wurde, muss über ein digitales Foto verfügen. Bei jedem Pass, der ab dem 26.10.2006 ausgestellt wurde, muss es sich um einen elektronischen Pass mit einem digitalen Chip handeln, der biometrische Daten zum Passinhaber enthält (Kurzform der Erklärung).

Bei dir ist es anders und es spielt keine Rolle, ob du einen unbefristeten deutschen Aufenthaltstitel mit Erwerbstätigkeit hast oder hier geboren bist oder nicht. Du bist kein deutscher Staatsbürger und das ist das Einzige was zählt für die US-Behörden (du reist quasi als Türke an). Es gibt daher auch keine Vorteile für dich. Du hast also nur zwei Möglichkeiten: beantrage einen deutschen Reisepass oder ein Visum. Ein Visum kostet ca. € 150-200, ein (deutscher) Reisepass ca. € 60. Allerdings weiss ich nicht, ob weitere Kosten auf dich zukommen wenn du noch nie einen deutschen Pass hattest bzw. kein Deutscher bist. Dazu bei deinem zuständigen Einwohnermeldeamt mal nachfragen. Ein Visum für die USA solltest du bekommen für deine Reise, allerdings musst du einiges an Unterlagen vorlegen und es dauert einige Wochen.

Du musst tatsächlich ein Visa beantragen. Alle Infos findest du auf der Internetseite der US Botschaft. Es dauert schon einige Wochen, bis du das Visa bekommst, also rechtzeitig beantragen. Ein Visa kann aber auch wegen verschiedenen Gründen abgelehnt werden, zB wegen einer Vorstrafe.

Hallo DaniG - es heißt Visum, Visa ist der Plural :-)! Aber Du hast recht, das kann schon manchmal dauern!

0

Was möchtest Du wissen?