Türkische Riviera im November oder Fuerteventura im Dezember ?

4 Antworten

hi ! Ich würde Dir Fuerte im Dezember empfehlen! Ich fahre dieses Jahr schon das zweite mal. Es ist nicht sehr voll und ein herrliches Klima. Habe außerdem ein spottbilliges Angebot unter mediwelt-reisen.de gefunden. Fahre nun zum zweiten Mal in das 

SBH Costa Calma Palace ! ich lege es jedem ans Herz, der eine Auszeit von zuhause genießen möchte. 

Gebucht habe ich unter: http://mediwelt-reisen.de/Hotel

Alles Gute !

Beides geht. In beiden Monaten war ich schon jeweils bei guten Bedingungen dort. Eine Wettergarantie gibt es natürlich nicht. Wobei ich um diese Jahreszeit La Palma gerne Fuerteventura und die Kanaren der Türkei in Spätherbst- oder Wintermonaten vorziehe. Allerdings bin ich auch kein Strandtyp. Ich würde es also vom Angebot abhängig machen.

1

Vielen Dank für die Antwort. Das hilft mir schon ein bisschen weiter, dass ich wohl bei den beiden Alternativen nicht viel falsch machen kann. Die Angebote sind auch sowohl vom Preis her als auch von der Qualität des Hotels her gleich. Zudem hätte ich noch eine preislich und qualitativ gleichliegende dritte Alternative, nämlich Lanzarote Anfang Dezember.

0

Hi, ich war schon zu Weihnachten auf Fuerte, allerdings war ich im Norden, in Corralejo und nur einen Tag im Süden. Also, ich konnte noch prima baden (ich bin nicht empfindlich, was Wassertemperatur anbelangt, die schien mir aber angenehm, aber eigentlich empfindlich, was Außentemperatur angeht und die war in der Woche immer über 20 Grad), es war schon windig, aber es schien mir nicht so tragisch. Ich fand die Wellen im Süden viel höher als in der Gegend um Corralejo, konnte also im Süden nicht ewig schwimmen, sondern nur baden. Geregnet hatte es in der Woche nicht. Man konnte nach dem Baden nicht ewig in Badekleidung am Strand herumliegen, dafür war es dann schon zu kühl, aber wenn man sich ein bißchen etwas übergezogen hat, konnte man sich am Strand auch aufhalten. Im Norden haben zahlreiche Engländer auch gebadet, kein Wunder, denn sowohl Wasser als auch Luft kamen mir persönlich wärmer vor als Baden in England im Juli/August :) Abends reichte eine Strickjacke, um draußen zu essen und zu sitzen. Das sind alles meine persönlichen Eindrücke und ich kann zu Fuerte nur raten. Ich war schon Oktober/November/Dezember in der Türkei, aber leider nicht am Meer, so dass ich dazu im Vergleich nichts sagen kann.

Urlaubsziel für junges Paar?

Servus!

Wir sind ein Paar um die 30 und wollen unseren Urlaub zusammen verbringen. Zuletzt waren wir in Berlin und davor an der Nordsee, wir würden aber gerne mal ein wenig weiter weg - nicht nur Deutschland :-)

Kommen tun wir aus München und ein Flughafen wäre also direkt in der Nähe - es muss aber kein Urlaub sein, in den man fliegt.

Wir haben ein wenig gespart (um die 2.000 €) und würden deshalb gerne etwas besonderes erleben. Urlaub haben wir bereits beantragt und zwar in den ersten beiden August-Wochen. Sicher ist das die Hauptsaison, oder?

Da ich absolut ratlos bin wohin die Reise gehen könnte, wollte ich mich hier mal nach einem Reiseziel erkunden, welches Euch ganz gut gefallen hat und ich hoffe sehr, dass Ihr mir ein paar Vorschläge zukommen lasst.

Es muss keine Party-Gegend sein ala Ballermann oder Sonnenstrand und kann gerne mit Kultur, Ausflügen und Städtebummel zu tun haben. Am liebsten wäre es uns auch, wenn Meer in der Nähe wäre.

Tut mir leid, dass ich so grenzenlos planlos bin, aber das ist nur der Fall, weil ich noch nicht oft im Urlaub war und mich deshalb für kein Ziel so richtig entscheiden kann. Ich will gerne mehr Reisen, brauche aber erst einmal einen Anfang und ein Ziel.

Die Planung liegt an mir, da mein Freund sich ebenfalls nicht entscheiden kann und auch keine Ideen hat.

Ich dachte schon an Süditalien - also Kalibrien - was meint Ihr was für ein Reiseziel gut passen würde? Europa wäre mir schon ganz lieb - ist aber nicht die Grundvoraussetzung.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?