Türkeiurlaub nach Erdbeben

4 Antworten

Im gesamten Raum Türkei - Griechenland - Italien gibt es täglich Erdbeben von geringer Stärke. Die werden jedoch mehr oder weniger nur messtechnisch erfasst. Ach ja, das letzte Erdbeben mit der Stärke 6,1 hat sich in meinem Quartier im Raum Antalya nur durch ein kurzes Klappern des Geschirrs in der Küchenanrichte bemerkbar gemacht. An einen Erdstoss habe ich dabei nicht gedacht.

http://survival.4u.org/erdbeben/erdbeben-karte.htm

Große Teile der Türkei sind von Erdbeben gefährdet, besonders in Südostanatolien kommt es häufiger dazu. Niemand kann voraussagen, ob die Erde sich nun wieder beruhigt, oder ob es zu weiteren Nachbeben kommen wird.

Leider haben Sie nicht erwähnt, wohin in der Türkei die Reise gehen soll.

Wir waren früher häufiger im Südosten von Anatolien unterwegs, und haben wegen der Erdbebengefahr immer darauf geachtet, uns so weit möglich (bzw. vorhanden) in alten, stabilen Mauern und nicht in modernen Hotel-Neubauten einzuquartieren, die meist weniger Sicherheit im Falle von Erdbeben bieten. [S.auch http://de.wikipedia.org/wiki/Erdbeben_in_Van_2011 ("Kritik an Behörden")].
In diesen Regionen lohnt es sich übrigens immer, sich die Flucht- und Rettungswege im Hotel genau anzuschauen......

Toi toi toi und einen schönen Urlaub!

Und wo war jetzt aktuell ein schweres Erdbeben in der Türkei? Hab nämlich nix mitbekommen und nur das in Italien auf dem Zettel... lg

0

Hallo Franziska,

du meinst sicher das Erdbeben am vergangenen Sonntag, das die Ägäis, vor allem um Fethiye, erschüttert hat. Es gab wohl auch Verletzte, aber mehr aus der Panik heraus, als vom Beben selber.

Erdbeben gibt es in der Türkei täglich, nur merkt man sie fast nie. Ich an deiner Stelle würde mit Sicherheit fliegen. Denn egal wo du dein Leben verbringst, gefahrlos ist es nirgends, auch nicht zu Hause.

In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen Türkeiurlaub. LG Canan

Was möchtest Du wissen?