Türkei Geschenkmitnahme Schnaps und Speck aus Österreich

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Flüssigkeiten haben im Handgepäck sowieso nichts verloren und auhc den Späck würde ich lieber in den Koffer packen. Anonsten hat das Auswärtige Amt eine Liste was alles erlaubt ist und was nicht. Schau mal hier: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/TuerkeiSicherheit.html?nn=338384#doc336356bodyText5 Demnach darfst du einen Liter hochprozentiges mitdirführen. Ich glaube auch, dass du mit dem Speck keine Probleme haben wirst, solange du den eingeschweist oder so mitnimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo methc,

wenn du damit einer deutschen Familie in der Türkei ein Geschenk machen möchtest, werden die sich sicher sehr freuen. Ich würde mich auf jeden Fall freuen :) Bei einer türkischen Familie habe ich da so meine Zweifel :), außer du kennst sie so gut und weißt, dass sie genau dieses Geschenk erwarten und lieben.

Verpacke beides gut in deinem Koffer, wobei der Speck Vakuum verpackt sein soll (allein schon wegen der Haltbarkeit und wir haben gerade Sommer!). Ich bekomme oft von meinen deutschen Gästen oder Freunden Schweinefleisch und Alkohol geschenkt und freue mich darüber immer sehr, da es in unserer Region an der Ägäis kein Schweinefleisch gibt und der Alkohol sündhaft teuer ist. Noch keiner, und ich auch nicht, hat jemals deswegen bei der Einreise in die Türkei Probleme bekommen. Beim Alkohol halte dich auf jeden Fall an die gesetzlichen Bestimmungen, 1 Liter pro Person. Übrigens: ich freue mich auch immer über feinen deutschen Kaffee. Vielleicht deine Freunde auch??

LG Canan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schnaps wird zollrechtlich kein Problem darstellen. In die Türkei ist jedoch die Einfuhr von Fleischwaren, noch dazu ungekocht, wie in fast alle Länder der Welt (auch nach Deutschland!) verboten - möglicherweise wird Schweinefleisch noch erschwerend gewertet!

Ich hoffe, auch der Schnaps ist als Geschenk nicht für eine muslimische Familie gedacht? Damit würdest Du vielleicht keinen besonders guten Eindruck machen! Und Speck wäre wohl das allerletzte, was man dort als 'Geschenk' haben möchte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vakumverpackt dürfte es eigentlich keine Probleme beim Speck geben und im Koffer auch nicht ist er dein Proviant meine Bekannten essen kein Schweinefleisch (sie sagen es ist Unrrein) beim Schnäpschen ja da sind sie eher zu haben auch wenn nicht üblich. Es gibt aber eine liste am Zoll in der man sieht was und wieviel man mitnehmen darf und auch das gleiche gilt für Liste was man mit nach Hause mitnehmen darf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Heinz hat da leider recht :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?