Tube in London

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe auch eine Oyster Card zu hause. Über diverse Online-Portale kannst du dir die Oyster Card vorher bestellen. Bereits mit einem aufgeladenen Guthaben und in EUR bezahlen und dann kommt sie per Post zu dir nach Hause. Würde dir aber auch davon abraten. Wenn du wirklich nur 2 Fahrten mit der Tube machst, weil du noch 2,50 EUR Aktivierungsgebühr für die Karte bezahlst. Lohnt sich nur bei mehrmaligen Gebrauch. Mindestbetrag in London sind 5 Pfund. Die Tickets für die Ubahn kannst du ganz Leicht am Eingang dir holen. Entweder am Schalter (sag dem Mitarbeiter einfach wo du hinwillst) oder am Automat. Viel Spaß dort

GuggstDuHier: http://www.tfl.gov.uk/tfl/languages/deutsch/

Die OysterCard ist Dein Ticket (sofern aufgeladen). Du kannst sie im Vorfeld online erwerben (falls Du eine UK-Anschrift hast), hier in einigen Reisebüros oder am Flughafen (da sind allerdings oft enorme Schlangen an den Automaten).

Es ist Deine Entscheidung, wieviel Du auf die Karte laden willst. Guthaben verfällt nicht. Wenn Du allerdings wirklich nur zwei Fahrten machen möchtest (zB Flughafen - Innenstadt und zurück), dann zahle bar. Ist einfacher und kein so grosser Preisunterschied, zumal auf eine Oysterkarte 5 Pfund Pfand liegen, die dann totes Kapital sind, wenns bei einem Aufenthalt in London bleibt.

In Heathrow ist direkt vor den U-Bahn-Bahnsteigen ein richtiger Schalter von den Verkehrsbetrieben, wo man die Oystercard kaufen kann (und auch entsprechend beraten wird) - dort sind so gut wie nie Schlangen!

0
@Roetli

Mag solche Zeiten geben oder an den verschiedenen U-Bahnhöfen der Terminals unterschiedlich sein, ein Freitagvormittag an Heathrow T 1-3 gehört da jedenfalls nicht hinzu. Da war vor der U-Bahn ein derartiges Gewusel, da hätte man noch nicht mal diesen Schalter erahnen können.

0
@AnhaltER1960

Ich habe ihn vor kurzem an einem Freitag vormittag ohne Probleme gefunden und genutzt. Es mag an der Jahreszeit gelegen haben - im Februar sind vielleicht noch nicht sooo viele Touristen unterwegs!

0
@Roetli

Wir haben die Karte ebenfalls (Ende Januar) am Flughafen am Schalter gekauft, war nur eine Familie außer uns dort, kein Problem, ging ganz fix.

Und man kann die Oyster Card zurückgeben, wenn man am Flughafen wieder angekommen ist - das geht sogar am Automaten und auch ganz schnell, das Geld bekommt man dann wieder.

Ich fand alles sehr leicht und bequem.

0

Paris Metro- und RER Tickets - Frage

Hallo,

ich habe gesehen, daß man von Charles de Gaulle-Flughafen nicht gleich mit der Metro, sondern erst mit dem RER zu einer Metro Station fahren muss. Ich überlege eine Reise zu machen, und mein Metro-Bahnhof vom Hotel wäre "Lamark Cap;" Ich müsste also mit dem RER zu "Gare du Nord" fahren und dann noch 2 x in die Metro umsteigen. Ich möchte nur Hin- und zurück vom Flughafen - Hotel die Metro & Co benutzen. Leider liegen die Ankunft und Abreise zwei Tage auseinander.

Ich erledige mir gerne im voraus (von D aus) schon alles, als dann dort vor Ort nicht zu wissen, was wir geht und Zeit und Nerven verliere.

Nun habe ich gesehen, daß man (wie in London) auch von hier aus eine Traveler-Card erwerben kann. Die nützt mir aber nicht wirklich etwas, denn ich müsste sie ja wohl für 3 Tage dann nehmen?

Wenn ich das richtig gesehen habe, kann man (in Paris) ein Ticket für den Transfer (1 -Tages-Ticket für 22,30 € erwerben. Das ist sehr teuer, für eine einzige Fahrt an dem Tag, wo ich es bräuchte.

Den Rossy-Bus möchte ich aber auch nicht nehmen.

Wer kann mir eine Alternative nennen, bzw. mal beschreiben, wie man von Deutschland aus ein Ticket bestellen kann. Oder aber schildern, wie das in Paris ablaufen würde, und wo das überall ginge. Vielleicht ist es ja günstiger bzw. möglich In Paris ein solches Einzelticket zu kaufen?

Vielleicht hat jemand eines solche Reise schon mal gemacht, und kann mir den Ablauf da beschreiben.

Danke und liebe Grüße

Sheera

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?